Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
14
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

SV Waldhof gastiert beim FCA Walldorf

Serie ohne Auswärtsniederlage soll auch in Walldorf halten
Am Samstag, 11. Mai, tritt der SV Waldhof zum letzten Auswärtsspiel an und ist dann zu Gast beim FCA Walldorf. Anpfiff im Dietmar-Hopp-Sportpark ist um 14:00 Uhr. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Thorsten Braun.

Vor dem Spiel beim Tabellenzwölften schaut Raffael Korte noch einmal mit etwas gemischten Gefühlen auf die Partie gegen den SV Elversberg zurück: „Elversberg hat das gut gemacht, sie haben die Räume genutzt, die wir ihnen angeboten haben. Es war ein sehr intensives Spiel, aber wir sind ruhig geblieben und haben am Ende unsere Chance genutzt.“

Bernhard Trares, links, und Raffael Korte - Gelassenheit vor dem Spiel gegen Walldorf.

Das Spiel in Walldorf erwartet der 28-Jährige ähnlich intensiv. „Wir wissen, dass sie unsere Auswärtsserie kaputtmachen wollen, aber unser Ziel für das Wochenende ist es, die Punkte mitzunehmen.“

Auch Trainer Bernhard Trares will die makellose Auswärtsbilanz erhalten. „Eine komplette Saison ohne Auswärtsniederlage wäre toll. Wir können bereits jetzt stolz auf diese Saison sein, aber die Saison ohne Auswärtsniederlage würde uns noch etwas stolzer machen.“
Der Coach weiß, dass Walldorf den bereits als Meister feststehenden SV Waldhof gerne schlagen würde. „Daher brauchen wir eine Top-Leistung um etwas Zählbares mitzunehmen. Wir hatten vom Feiern eine kleine Delle, wie man gegen Elversberg gesehen hat, aber das haben wir überwunden und die Jungs haben immer noch Bock Fußball zu spielen.“

Bernhard Trares macht keinen Hehl daraus, wie stolz er auch seine Mannschaft ist. „“Es macht Spaß, mit dieser Truppe zu arbeiten. Es macht Spaß, jeden Tag hierher zu Training zu kommen. Wie wir den Fußball leben, macht einfach Freude. Da ist auch immer ein Tick Freude und Gelassenheit dabei, die Mannschaft ist nicht zu verkopft, sondern  kann auch ihre Spielfreude ausleben.“

Personell hat der Trainer keine Sorgen; Timo Kern trainiert wieder und möchte natürlich gegen seinen alten Verein dabei sein. Kevin Conrad ist noch nicht einsatzfähig und Raffael Korte wird am Samstag ebenfalls pausieren, ist aber froh, dass sein Kreuzband wieder vollkommen in Ordnung ist. „Mir ist es lieber, Raffi macht in der Saison 20 Spiele – und die zu 100%, als 34 Spiele mit nicht maximaler Leistung.“

 Auf seine noch nicht erfolgte Vertragsverlängerung angesprochen, gibt sich Bernhard Trares gelassen: „Das sind noch einige Dinge zu klären, aber die werden wir klären.“

Eine Tageskasse für Gästetickets wird es in Walldorf nicht geben. Das Kontingent für den SVW ist ausverkauft.

FC Astoria Walldorf – SV Waldhof Mannheim
Samstag, 11. Mai, 14:00 Uhr
Dietmar-Hopp-Sportpark, Walldorf

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
Erster Löwen-Talk: "Toller Schritt für den Handball"
HANDBALL -  Stefan Kretzschmar sprach von einer scheinheiligen Typen-Debatte, Karsten...
mehr...
Bouhaddouz kehrt an den Hardtwald zurück
FUSSBALL -  (Bild SVS): SVS-Neuzugang Aziz Bouhaddouz mit Mikayil Kabaca, Sportlicher...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DIMIDOFRSASOMO