Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
117
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

VfB Gartenstadt – ATSV Mutschelbach 2:0


(Foto: Binder) Eric Schaaf, rechts, Torschütze zum 2:0, im Zweikampf mit Mutschelbachs Heers.

Gartenstadt schlägt Mutzelbach mit 2:0 Toren
Die Zuschauer sahen ein von beiden Seiten kampfbetont geführtes Spiel, das Gartenstadt am Ende, trotz zahlreicher vergebenen Torchancen, sicher gewann. Mutschelbachs Trainer Dietmar Blicker sah in Gartenstadt die überlegene und stabilere Mannschaft, die auch verdient gewonnen hat und Gartenstadts Trainer Dirk Jörns zollte Mutschelbach ein großes Lob, da die Mannschaft bis zum Schluss um jeden Ball kämpfte.

Schon die erste Chance für Gartenstadt führte in der 5. Minute zum 1:0, durch Kuhn, der nach einer Flanke von Abele ungedeckt am langen Pfosten stand und einköpfen konnte. Schaaf scheiterte in der 15. Minute aus 18 Metern am Torhüter von Mutschelbach und der Gast kam jetzt zu Torschüssen durch Stoll (23.), Mekonen (24.) und Kunzmann (26.) die im Abschluss aber zu schwach waren und VfB-Torhüter Broll nicht in Verlegenheit brachten. Nachdem Abele (26.) an Mutschelbachs Torhüter Bleich scheiterte, gab  es eine dicke Chance für den Gast (34.), als sich die Abwehr von Gartenstadt einen kapitalen Fehler leistete, den Kunzelmann aber aus kurzer Entfernung nicht verwerten konnte. Mit dieser 1:0-Führung für Gartenstadt ging es dann in die Halbzeitpause.

(Foto Binder) Gartenstadts Kuhn, 2. von rechts, dreht ab, gerade hat er das 1:0 erzielt.

In der zweiten Halbzeit war Gartenstadt die spielbestimmende Mannschaft, die allerdings reihenweise auch beste Chancen durch Krohne (53. und 57.), Abele (57.) und erneut Krohne (61.) nicht nutzten konnte. Erst Schaaf traf in der 62. Minute nach einem Zuspiel von Fetzer zum 2:0 für Gartenstadt. Kuhn (65.) scheitert mit einem Freistoß an der Mauer von Mutschelbach und Mutschbachs Weizel (67.) beschäftigt Broll mit einem harmlosen Schuss aus 18 Metern. Erst verfehlte Adamek in der 78. Minute knapp das Tor der Gäste und in der 82. Minute scheitert er an Torhüter Bleich, wie auch Feigenbutz in der 90. Minute. Am Ende blieb es bei diesem verdienten 2:0-Erfolg für den VfB Gartenstadt.

VfB Gartenstadt – ATSV Mutschelbach 2:0 (1:0)
Gartenstadt: Broll - Geissinger, Kuhn, Schaaf (88. Schaudt), Krohne, Fetzer (70. Adamek), Feigenbutz, Gebhardt, Schwöbel (80. Urban), Makan, Abele (90. Muja)
Mutschelbach: Bleich - Mekonen (49. Strobel), Weizel, Stoll, Schenker (48. Henk), Kunzmann (46. Markovic), Kramer, Hohmeister, Engert, Heers, Pfisterer (49. Klemm)
Tore: 1:0 Kuhn (5.), 2:0 Schaaf (62.); Schiedsrichter: Christian Schäffner, Bruchsal; Zuschauer: 230

Walter Binder

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SVW bindet Sportlichen Leiter Jochen Kientz
FUSSBALL -  (Foto: SVW) Jochen Kientz, rechts, mit Geschäftsführer Markus...
mehr...
SVS verpflichtet Enrique Peña Zauner
FUSSBALL -  (Foto: SVS) Enrique Peña Zauner, links, mit SVS-Sportchef Mikayil...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
SOMODIMIDOFRSA