Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
30
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

DM - Die Teams der 1.Bundesliga Süd

Neben dem gastgebenden TV Käfertal, haben sich aus der 1. Bundesliga Süd auch der TSV Pfungstadt und der TV Vaihingen/Enz für die Endrunde der Deutschen Meisterschaft qualifiziert.

Bundestrainer Olaf Neuenfeld hat auch in diesem Jahr einen Teamcheck der DM-Teilnehmer verfasst. Den Anfang macht er mit Nordmeister Ahlhorner Sportverein Faustball, der sich souverän die Nordmeisterschaft sichern konnte. Ahlhorn reist mit Rückenwind der Nordmeisterschaft an. Nach langer Zeit kommen die Ahlhorner wieder als Nordmeister zu einer DM. Mit zwei Niederlagen, die aufgrund von Verletzungen zustande kamen, und einem großen Vorsprung gelang die Qualifikation in beeindruckender Manier. Jetzt möchte das Team um Europameister Tim Albrecht nach 2013 auch mal wieder auf dem Podest stehen. Viel wird von der Form von Hauptangreifer Christoph Johannes abhängen, der – hoffentlich rechtzeitig wieder fit - von seiner Abwehr mit möglichst präzisem Zuspielen versorgt werden muss, um sein variables Spiel aufziehen zu können. Olaf Neuenfelds Prognose: „Die Vorrunde wird der ASV überstehen, dann wird es aber nur zum Spiel um Platz 3 reichen.“

TV Vaihingen/Enz

Der Bundestrainer ist überzeugt: „Pfungstadt holt sich seinen Titel zurück. Nach dem unrühmlichen Vorrundenaus im letzten Jahr, als man ohne den verletzten Patrick Thomas auskommen musste, sind die Hessen wieder heiß auf den Titel. 14 Siege in 14 Spielen und nur 8 abgegebene Sätze lassen vermuten, dass der Serienmeister der vergangenen Jahre nicht zum Spaß nach Mannheim kommt.“

Der Top-Favorit auf den Titel: TSV Pfungstadt.

Im Januar haben die Pfungstädter bereits den ersten Titel des Jahres einfahren können, als man im deutschen Europapokalfinale dem VfK Berlin nicht den Hauch einer Chance ließ. Prognose: „Die mit 6 aktuellen Nationalspielern gespickte Mannschaft wird sich den an Berlin „ausgeliehenen“ Titel wieder zurückholen.“

Die Deutschen Hallenmeisterschaften im Herrenfaustball starten am Samstag, 16. März, um 10:45 Uhr mit der Eröffnung.

Um 11:00 Uhr beginnen die Spiele, mit der Begegnung TV 1880 Käfertal gegen den großen Favoriten TSV Pfungstadt.

Am Abend steigt die große „DM-Party“ auf dem TVK-Vereinsgelände an der Wachenheimer Straße. Die Endrunde beginnt am Sonntag, 17. März um 10:00 Uhr, mit den Halbfinalpartien.

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SV Waldhof - VfB Stuttgart II 3:1
FUSSBALL -  (Foto: Neuberth) Das 1:0 durch Timo Kern (Nr. 10, ganz links)...
mehr...
VfB Gartenstadt - SV Sandhausen II 1:0
FUSSBALL -  (Foto: Binder) Die Spieler des VfB Gartenstadt feiern ihren Sieg...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
SOMODIMIDOFRSA