Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
54
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Ein Spiel Sperre für Desjardins

Die Adler Mannheim müssen am Freitagabend in Nürnberg auf Angreifer Andrew Desjardins verzichten. Der Kanadier, der mit seinem Hattrick maßgeblichen Anteil am gestrigen 7:2-Erfolg hatte, wurde vom Disziplinarausschuss der DEL wegen eines Checks gegen den Kopf und Nacken nachträglich für ein Spiel gesperrt.

Die Urteilsbegründung im Wortlaut:

Wie die Videobilder zeigen, schießt der linksschießende Nürnberger Verteidiger Mebus die Scheibe circa ein Meter nördlich der Mittellinie und drei Meter von der Bande entfernt diagonal tief. Der Mannheimer Spieler Desjardins checkt durch die Mitte back und schneidet mit einer Linkskurve vor den Spieler Mebus, um einen hoch angesetzten Check gegen diesen auszufahren.

Der Disziplinarausschuss ist der Ansicht, dass hier ein Check gegen den Kopf oder Nacken gemäß DEL-Regel 124 vorliegt.

Der Disziplinarausschuss hält die Sperre von einem Spiel in Verbindung mit der Geldstrafe für angemessen, da der Ausschuss alle Kriterien für einen sperrwürdigen Check gegen den Kopf oder Nacken erfüllt sieht. Der Disziplinarausschuss kann Desjardins insoweit folgen, als dass es nicht seine Absicht war, Mebus am Kopf treffen zu wollen. Allerdings hätte der signifikante Kontakt mit Mebus‘ Kopf vermieden werden können. Desjardins muss, wenn er den Check fahren will, sicherstellen, dass er seinen Gegner Schulter auf (vordere) Schulter oder in einem ganzheitlichen Bodycheck checkt. Aufgrund des von Desjardins gewählten Anfahrtswinkel macht dieser, verstärkt durch das Hochstrecken seines Körpers, Mebus‘ Kopf zur Haupttrefferfläche und streift erst danach dessen linke, hintere Schulter. Mebus ändert seine Körperposition nicht signifikant kurz vor oder simultan zu Desjardins Check.

Desjardins ist nicht vorbestraft und Mebus konnte das Spiel nicht beenden.

Quelle: www.adler-mannheim.de

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
Markus Urban und Valon Muja – Die Dinos vom VfB Gartenstadt
FUSSBALL -  (Foto: Spowo) Markus Urban, links, und Valon Muja, die Urgesteine des VfB...
mehr...
SV Waldhof im Pokalfinale gegen KSC
FUSSBALL -  (Foto: Spowo) Bernhard Trares, links, mit Marco Schuster vor dem Spiel...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
SOMODIMIDOFRSA