Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
24
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

bfv - Führungsspieler-Treff


Führungsspieler-Treff mit „spannenden Anregungen um das Fußballleben zu verbessern“

Wiesloch. In Wiesloch nutzten 12 B-Jugendliche die Gelegenheit, sich beim Führungsspieler-Treff mit dem Fußballkreis und dem Badischen Fußballverband auszutauschen. Dazu standen ein Deeskalationstraining und eine Teambuilding-Einheit auf dem Programm.

Erstmals mit leicht geändertem Ablauf fand der insgesamt vierte dezentrale Führungsspieler-Treff nun im Fußballkreis Heidelberg statt. „Das war Ergebnis der intensiven Evaluation der vergangenen Treffs in Buchen, Mannheim und Bruchsal. Erstmals konnten die Führungsspielerinnen und -spieler in einem Deeskalationstraining ihre Führungsspielerkompetenzen vertiefen“, erklärt der stellvertretende Verbandsjugendleiter Jörg Barthelmes.

Im zweiten Block stand wie gehabt der Austausch im Mittelpunkt. Unter der Überschrift „Was ich dem Verband schon immer einmal sagen wollte/Was ich schon immer einmal fragen wollte" entstand eine rege Diskussion, in der sich besonders die Mädchen unter den Teilnehmern zu Wort meldeten, zum Beispiel Helen Biermann vom FC-Astoria Walldorf: „Mädchenfußball ist viel schöner anzuschauen, als das aggressive bolzen bei den Jungs.“ Trotzdem werde Mädchenfußball in den Vereinen stiefmütterlich behandelt, beispielsweise wenn es um die Vergabe des Mannschaftsbusses oder um Trainingszeiten gehe. In Richtung Verband außerdem den Wunsch nach einer A-Jugend bei den Juniorinnen. Dies sei bereits in den Ordnungen des bfv hinterlegt, berichtete Daniela Quintana von Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball. Die Jungs wollten auch wissen, warum die Spieltermine der B-Jugend auf Freitag gelegt wurden. Die Antwort kam von Eugen Wickenhäuser, Kreisjugendleiter und Jugendvertreter Dominik Lang: „Freitags können die B-Jugenden mit C-Jugendlichen aufgefüllt werden, samstags die A-Jugend notfalls mit B-Jugendlichen.“ Das sorgte nicht nur für Verständnis, sondern wurde positiv aufgenommen, schließlich sei dann nicht der ganze Samstag futsch.

Alle betonten die Bedeutung von guten und qualifizierten Trainern. Die Möglichkeiten sich selbst zu qualifizieren, in der Junior-Coach-Ausbildung oder über ein Freiwilliges Soziales Jahr, bei dem auch die Trainer-C-Lizenz absolviert wird, nahmen die Jugendlichen sehr interessiert auf. David Schiffmacher hielt einen kurzweiligen Vortrag zu Inklusion und Sonderspielrecht, Patrick Laier erzählte aus seinem Alltag als Verbandsliga-Schiedsrichter.

„Insgesamt ein sehr intensiver Austausch in der Gruppe, alle haben mitgearbeitet und sich eingebracht“ freute sich Bathelmes und lobte Dominik Lang für die Organisation. „Alles in allem gut und sinnvoll“, lautet eine Feedback der Teilnehmer. Ein anderes: „Es gab viele spannende Anregungen, um das Fußballleben zu verbessern.“

Zum Abschluss stand wie immer eine Praxiseinheit, Teambuilding im Klettergarten und natürlich kicken standen auf dem Programm.

Badischer Fußballverband

 

: Führungsspieler-Treff (Quelle: bfv)

 

 

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SV Sandhausen – Jahn Regensburg 2:2
FUSSBALL -  Früher Rückstand: Sandhausens Spieler nach dem 0:1. Doch dann...
mehr...
19. SparkassenCup des SV Sandhausen
FUSSBALL -  Am 4. und 5. Januar 2019 richtet der SV Sandhausen das 19....
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DIMIDOFRSASOMO