Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
18
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

SV Sandhausen beurlaubt Kenan Kocak


(Foto: SVS) Kenan Kocak verlässt den Hardtwald.

Nach intensivem Austausch innerhalb der Vereinsführung ist der SV Sandhausen zu dem Entschluss gekommen, Kenan Kocak mit sofortiger Wirkung freizustellen. Aufgrund der sportlichen Situation mit nur fünf Punkten nach neun Spielen und Saison übergreifender Ergebniskrise hat man sich zu diesem Schritt entschieden.

SVS-Präsident Jürgen Machmeier: „Wir bedanken uns bei Kenan, der in den letzten beiden Jahren mit seiner hervorragenden Arbeit die Mannschaft enorm weiterentwickelt hat. Leider sind in dieser Saison die verdienten Erfolge ausgeblieben. Daher möchten wir der Mannschaft einen neuen sportlichen Impuls geben.“

Kenan hinterlässt eine intakte Mannschaft, von der alle im Verein überzeugt sind, dass sie die sportlichen Ziele erreichen wird. Bis zuletzt haben Trainer und Mannschaft alles für den Erfolg getan, der sich jedoch nicht in Punkten ausgezahlt hat. „Für uns alle ist heute ein schwarzer Tag und es war eine brutal schwere Entscheidung“, sagte Machmeier.

„Leider hat sich die Mannschaft in dieser Saison bisher zu wenig für Ihre Auftritte belohnt. Die oft guten Leistungen haben sich zu selten in den Ergebnissen widergespiegelt. Ich bin mir aber sicher, dass die Jungs bald wieder in die Erfolgsspur finden werden, wenn sie so weiterarbeiten. Dem SV Sandhausen bin ich dankbar für die Chance, die er mir gegeben hat und ich denke, dass ich das Vertrauen in den letzten zwei Jahren auch gerechtfertigt habe. Ich wünsche der Mannschaft und dem ganzen Verein, vor allem dem Präsidium, aber auch Geschäftsführer Sport Otmar Schork für die Zukunft alles Gute“, so Kenan Kocak.

„Ich hatte bis zuletzt die Hoffnung, dass wir mit Kenan und der Mannschaft in die Erfolgsspur zurück gekommen wären und wir es geschafft hätten, unsere Ziele zu erreichen“, so Geschäftsführer Sport Otmar Schork. „Wir wünschen Kenan alles erdenklich Gute und sind überzeugt, dass er seinen Weg gehen wird.“

Pressemeldung: SV Sandhausen

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SV Sandhausen – Jahn Regensburg 2:2
FUSSBALL -  Früher Rückstand: Sandhausens Spieler nach dem 0:1. Doch dann...
mehr...
19. SparkassenCup des SV Sandhausen
FUSSBALL -  Am 4. und 5. Januar 2019 richtet der SV Sandhausen das 19....
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DIMIDOFRSASOMO