Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
109
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Der SV Waldhof gastiert bei VfB Stuttgart II


(Foto: SpoWo) Michael Schultz (links) und Trainer Bernhard Trares.

Am Sonntag ist der SV Waldhof beim VfB Stuttgart II zu Gast. Der Anpfiff im GAZI-Stadion erfolgt um 14:00 Uhr; geleitet wird die Begegnung von Schiedsrichter Fabian Knoll, Kleinottweiler.  

„Die Stimmung in der Mannschaft ist natürlich gut, nach diesem Sieg“, verriet Michael Schultz zufrieden und blickte noch einmal kurz auf das Spiel beim TSV Steinbach zurück. „Ich bin natürlich sehr zufrieden, Steinbach ist eine starke Mannschaft, aber insgesamt gesehen waren wir das aktivere Team, wir haben mehr investiert und wir waren da, als sich Chancen ergaben – und haben sie genutzt. Bis dahin, also etwas bis zur 70. Minute war es ein hartes Stück Arbeit, besonders nach dem Rückstand. Aber wir haben auch gesehen, dass wir uns an einigen Stellen noch verbessern können.“

Dass die Serie von sieben Siegen in Folge leichtsinnig machen könnte, glaubt Michael Schultz nicht. „Wir nehmen jeden Gegner ernst und durch die Siegesserie haben wir uns eine gute Ausgangsposition für eine noch lange und harte Saison geschaffen haben. In der Mannschaft stimmt es, wir stehen alle voll im Saft und wenn man solche Ambitionen hat wie wir, dann wird auch jeder Spieler gebraucht.“

Der 25-Jährige sieht in den zurückliegenden – erfolgreichen – Wochen auch das Ergebnis des hohen Aufwandes, den die Mannschaft betreibt. „Wir versuchen jedes Spiel zu kontrollieren und nutzen inzwischen auch deutlich mehr der Chancen, die wir herausspielen und belohnen uns für den Aufwand. Aber nach wie vor ist der momentane Tabellenstand für uns nicht so wichtig. Wir wollen jedes Spiel gewinnen und das werden wir auch weiterhin versuchen.“
Dass im Augenblick der Sturm mehr im Fokus steht, stört Michael Schultz nicht: „Wir gewinnen zusammen und wir in der Defensive freuen uns über jedes Tor, dass unsere Offensive erzielt, aber ich glaube auch, dass sich die Abwehr in dieser Saison deutlich stabilisiert hat. Ob Abwehr oder Angriff – wir spielen alle, um zu gewinnen.“

Für Bernhard Trares ist der kommende Gegner „eine super 2. Mannschaft vielleicht die beste 2. Mannschaft eines Bundesligisten“. Trares ist froh darüber, dass seine Mannschaft erst am Sonntag spielt und somit einen Tag mehr regenerieren konnte. Zu Wochenbeginn hatte das Team zwei Tage frei.

„Das hat die Mannschaft gebraucht, gerade jetzt, wo uns in Stuttgart ein schweres Spiel erwartet. Der VfB II hat viele Spieler, die gut ausgebildet sind, die noch jung sind, aber trotzdem richtigen Männerfußball spielen und sie sind – wie wir auch – technisch stark.“
Beim SV Waldhof ist Kevin Conrad angeschlagen, ebenso wie Mounir Bouziane, der eine Sprunggelenkverletzung hat – sein Einsatz ist fraglich. Ansonsten kann Bernhard Trares aus dem Vollen schöpfen und hat sogar ein wenig die Qual der Wahl, „weil es mehrere Spieler für dieselbe Positionen“ gibt. Gianluca Korte wird von Spiel zu Spiel stärker, Maurice Deville und Valmir Sulejmani sind von ihren Länderspieleinsätzen zurück …. Bernhard Trares hatte schon größere Probleme.

Der VfB Stuttgart II steht momentan auf dem 7. Tabellenplatz der Regionalliga Südwest und ist seit drei Spielen ungeschlagen. Oliver Wähling ist der beste Torschütze der Schwaben, in deren Reihen mit Lukas Kiefer auch ein ehemaliger Waldhöfer steht. Weiterhin ist Tobias Werner zu nennen, der mit dem FC Augsburg in der Bundesliga spielte.  

VfB Stuttgart II - SV Waldhof Mannheim
Sonntag, 16. September, 14:00 Uhr
GAZI-Stadion auf der Waldau
Guts-Muths-Weg 4, 70597 Stuttgart

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
Alexander Petersson bleibt ein Rhein-Neckar Löwe
HANDBALL -  (bild: AlexanderPetersson mit Oliver Roggisch) Die Rhein-Neckar Löwen...
mehr...
VfR empfängt VfB Gartenstadt zum Spitzenspiel
FUSSBALL -  Stadtderby beim Vorrundenfinale (mk) Die Hinrunde der...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
FRSASOMODIMIDO