Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
103
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

1899 - Luana Bühler kommt

Die TSG verstärkt sich zur kommenden Saison mit der Schweizer Nationalspielerin Luana Bühler. Die 22-Jährige spielte zuletzt für den FC Zürich und soll die Innenverteidigung der Mannschaft von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann verstärken.

Mit Luana Bühler steht der erste externe Neuzugang für die Spielzeit 2018/19 fest. Die 22-Jährige verstärkt die Defensivabteilung der TSG. „Mit Luana Bühler wechselt eine junge Innenverteidigerin mit internationaler Erfahrung zu uns in den Kraichgau“, freut sich Ralf Zwanziger, Leiter des Frauen- und Mädchenförderzentrums der TSG über den Neuzugang. „Wir sind uns sicher, dass sie sich schnell einfindet und uns mit ihren Fähigkeiten weiterbringt.“

Anfang des Jahres debütierte Luana Bühler in der Schweizer Nationalmannschaft, mit dem FC Zürich, für den sie seit Januar 2017 auflief, gewann sie in der vergangenen Saison die Meisterschaft in der Nationalliga A sowie den Schweizer Pokal. „Ich möchte bei der TSG Hoffenheim nun den nächsten Schritt machen und freue mich auf die neue Aufgabe in der Allianz Frauen Bundesliga“, so die 22-Jährige. „Bei der TSG Hoffenheim finde ich neben super Trainingsbedingungen auch ein familiäres Umfeld, in dem ich mich sportlich und persönlich weiterentwickeln möchte.“

Aus dem Zweitligateam rücken zur kommenden Saison zudem Jana Beuschlein, Annika Eberhardt und Johanna Kaiser in den Bundesligakader.

Pia Kielmann - Frauen– und Mädchenfußball TSG 1899 Hoffenheim

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
VfR muss zum Aufsteiger nach Heidelsheim
FUSSBALL -  Jetzt sollen auch auswärts Punkte her! (sw) Tief durchatmen...
mehr...
VfR Mannheim - FV Lauda 1:0
FUSSBALL -  (Foto: Nohe) Die Rasenspieler bejubeln den erlösenden Treffer von...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DIMIDOFRSASOMO