Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
108
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

SG Hemsbach - FV 03 Ladenburg 2:0

(tm) Mit dem fünften Sieg in Folge, klettert die SG Hemsbach auf den 3. Tabellenplatz und ist jetzt punktgleich mit dem Zweiten, dem FC Germania Friedrichsfeld, der ein um ein Tor besseres Torverhältnis hat. Der Sieg war vollauf verdient, da die SG von Anfang bis zum Ende  eindeutig das Spiel beherrschte.

Statt 0:0 zur Pause, hätte es gut und gerne mindestens 3:0 stehen können. Gassner, in der 5. Minute, hätte da bereits vorlegen können, aber Ladenburgs Torwart Kick war dagegen. Dann gab es noch zwei Möglichkeiten, bei denen Gassner, aber in der 18. und 20. Minute, mit zu ungenauen Querpässen, die beide Mal nicht zum einschussbereiten Njie durchkamen. Yarimbiyik, in der 28. Minute, und noch einmal Njie, mit Kopfball in der 30. Minute, vergaben ebenfalls.

Von Ladenburg kam so gut wie nichts, nicht nur in der ersten Hälfte, sondern während des ganzen Spieles. Nur in der 46. Minute musste SG-Torwart Jakob eingreifen, indem er dem 5 Meter vor dem Tor auftauchende Del Brio den Ball vom Fuß fischte oder in der 55. Minute, in der Patrick Oertle statt mit einem Heber aus 16 Metern den Ball flach an Jakob vorbei  schießen wollte. Beide Male tat Jakob das was von ihm erwartet wird.

(Foto: Mahler) Das 1:0 für die SG Hemsbach, durch Simon Halbig, Bildmitte, Nr. 3.

Weiter ging es mit Chancen für Gassner und Anhölcher, in der 47. und 53. Minute, aber auch hier wollte der Ball nicht ins Ladenburger Tor. Dann, in der 67. Minute, war es so weit. Yarimbiyik gab einen Freistoß in den Strafraum  Pamalick köpfte den Ball an die Latte und Simon Halbig beförderte den Abpraller mit dem Kopf zum viel umjubelten 1:0 ins Tor der Gäste.  In der 81.Minute traf Yarimiyik nach einem Querpass von Pamalick, von der rechten Seite, nur den rechten Pfosten. Schließlich gelang Yarimbiyk aber doch noch das Tor zum 2:0. Sein genialer Freistoß aus 20 Metern segelte über die Mauer und senkte sich in die linke Torwartecke. Torhüter Leon Kick konnte nur noch zusehen und zeigte keine Reaktion.

SG Hemsbach - FV 03 Ladenburg 2:0 (0:0)
Hemsbach: Jakob – Halbig, Fischer, Yarimbiyik, Albrecht, Gassner (89. Burgio), Njie (81. Renner), Ferati (60. Hassanzadeh), Hajdari (62. Pamalick); Trainer: Giuliano Tondo, Co-Trainer: Yusuf Yarimbiyik
Ladenburg: L. Kick – Ernst, Lewandowsky, Del Brio Gil, S. Kick (77. Krüger), Belyouaou, Annese, Lier (67. Pickel), Bellan, Oertle (84. Elias), Wetzel; Trainer: Rainer Elias;  Co-Trainer: Andreas Krajnc
Schiedsrichter: Andre Rumrich, SV Schriesheim; Assistenten: Wolfgang Pickert, FV Leutershausen und  Eleyes Benkacimi, VfL Kurpfalz Neckarau

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SV Waldhof veröffentlicht Leitbild
FUSSBALL -  Wir sind Waldhof! – Unser Leitbild, unser Selbstverständnis...
mehr...
VfB Gartenstadt stellt neue Trikots vor
FUSSBALL -  (Foto: SpoWo) Dennis Broll und Tim Krohne stellen die neuen Trikots vor,...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
SASOMODIMIDOFR