Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
87
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Kreisliga Mannheim – Der 13. Spieltag

Die SpVgg Wallstadt steht unangefochten auf Platz 1 und wird im Heimspiel gegen den MFC Phönix Mannheim versuchen, den 4:0-Punkte-Vorsprung auf Platz 2 zu halten. Phönix unterlag zuletzt auf eigenem Platz gegen Aufsteiger Reilingen und steht auf Platz 12.

Auf Platz 2 steht der FC Germania Friedrichsfeld, der die SG Hemsbach empfängt, die seit vier Spieltagen nicht mehr gewonnen hat und auf Platz 5 abgerutscht ist. Hemsbach leidet derzeit unter mangelnder Chancenverwertung. Wird diese besser, geht es sicher auch wieder aufwärts, aber Friedrichsfeld will am Tabellenführer dranbleiben und braucht daher jeden Punkt.

Aufsteiger SC Reilingen  hat bereits 6 Siege auf dem Konto und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen und rangiert daher auf Platz 3. Im Spiel gegen den FV Hockenheim geht es für den SC 08 nicht nur um Punkte, die Begegnung ist ein Nachbarschaftsduell und hat somit eine besondere Bedeutung. Hockenheim steht auf Platz 6 und würde bei einem Sieg bis auf einen Punkt an Reilingen herankommen.

Ein Punkt hinter Reilingen steht der FK Srbija Mannheim auf Platz 4. Srbija hat derzeit einen Lauf – die letzten 5 Spiele wurden alle gewonnen. Allein in den letzten beiden Spielen erzielten die Srbija-Stürmer  12 Tore. Am Sonntag empfängt Srbija den 1.FC Turanspor, der auf Platz 10 steht. Setzt Srbija die Siegesserie fort?

Den 7. Tabellenplatz nimmt Aufsteiger VfB Gartenstadt II ein. Zuletzt gab es zwei Niederlagen in Folge, aber im Heimspiel gegen den SC Rot-Weiß Rheinau soll es auf jeden Fall wieder etwas Zählbares geben. Rheinau steht auf Platz 11, braucht aber ebenfalls Punkte, um nicht zu nah an die gefährliche Zone zu geraten.

Auf Platz 8 steht die TSG 62/09 Weinheim II, die zum Bergstraßenduell bei der TSG Lützelsachsen antreten muss. Lützelsachsen startete gut in die Saison, rutschte aber mittlerweile auf Platz 9 ab und steht somit direkt unter Weinheim II. Allerdings sind beide Teams punktgleich.  Mit einem Heimsieg würde Lützelsachsen an Weinheim II vorbeiziehen.

Die vier Letzten der Tabelle sind am 13. Spieltag unter sich. Der auf Platz 13 stehende MFC Lindenhof ist zu Gast beim FV 03 Ladenburg, der auf Platz 15 steht. Aufgrund des deutlich besseren Torverhältnisses wird Lindenhof auch bei einer Niederlage noch nicht in die Abstiegsränge rutschen. Aber für die Nulldreier würde ein Sieg wenigstens den Anschluss an die gesicherten Plätze bedeuten.

Der SC Olympia Neulußheim, Platz 14, ist zu Gast beim Tabellenletzten, DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen. Mit einem Sieg könnte die DJK/Fortuna die Rote Laterne abgeben.

Kreisliga Mannheim – Der 13. Spieltag
Sonntag, 12. November, 12:00 Uhr      

VfB Gartenstadt II - Rot-Weiß Rheinau         

Sonntag, 12. November, 14:30 Uhr
FK Srbija Mannheim - 1.FC Turanspor         
SC 08 Reilingen - FV 08 Hockenheim         
SpVgg Wallstadt - MFC Phönix 02 Mannheim         
Germ. Friedrichsfeld - SG Hemsbach         
FV 03 Ladenburg - MFC 08 Lindenhof         
DJK/Fortuna Edg.-N'hausen - SC Olympia Neulußheim         
TSG Lützelsachsen - TSG Weinheim II 

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
VfR Mannheim zu Gast beim Tabellenletzten
FUSSBALL -  (Foto: Nohe) Unser Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel der Vorrunde....
mehr...
SVW Waldhof gastiert beim SV Elversberg
FUSSBALL -  Kevin Conrad erwartet selbstbewusste Elversberger Am kommenden Samstag...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
SASOMODIMIDOFR