Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
96
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Kreisliga MA – Das war der 12. Spieltag

SG Hemsbach – SpVgg Wallstadt 0:2
Nach 33 Minuten stand das Endergebnis bereits fest. Smajlovic hatte mit einem Doppelpack (25./33.) früh für den Endstand gesorgt. Hemsbach rannte über die gesamte zweite Halbzeit vergebens an, allerdings hätte Wallstadt durch Konter auch noch höher gewinnen können, was Hemsbachs Torhüter Jakob aber verhinderte.

FK Srbija Mannheim – FV 03 Ladenburg 6:2
Noch eine Lehrstunde für Aufsteiger FV 03 Ladenburg. Nach der 2:0-Führung, für Srbija, durch Markovic (3.) und Jozic (18.), sorgte der Anschlusstreffer durch Annese (23.) kurzzeitig für Hoffnung beim Team von Rainer Elias, doch Stanisic traf in der 27. Minute zum 3:1. Markovics Treffer zum 4:1, in der 53. Minute, stellte für Srbija die Weichen endgültig auf Sieg. Daran änderte auch das 4:2 von Cobanoglu , fünf Minuten später, nichts mehr. Stanisic, in der 75. Minute,  und Mitov in der 89. Minute, machten schließlich das halbe Dutzend voll.

FV Hockenheim - MFC Lindenhof 0:0
Nur die Spielerwechsel sorgten in dieser Begegnung für Abwechslung – die erste bereits in der 5. Minuten. Tore: Fehlanzeige, aber eine Gelbe Karte.

MFC Phönix Mannheim – SC Reilingen 0:1
Der Aufsteiger holte sich seinen 6. Saisonsieg und steht bereits auf Platz 3. Der entscheidende Treffer gelang Schmitt – bereits in der 7. Spielminute.

1.FC Turanspor Mannheim – TSG Lützelsachsen 2:1
Nach dem 1:0 für Turanspor, durch Nuradin Mustafa, in der 5. Minute, tat sich lange nichts mehr, bis Cömert in der 69. Minute das 2:0 erzielte. Der 2:1-Anschlusstreffer für Lützelsachsen (90.), kam zu spät. Schlusspunkt in der Partie war eine Gelb-Rote Karte für Turanspor,  in der 4. Minute der Nachspielzeit.

SC Rot-Weiß Rheinau – FC Germania Friedrichsfeld 1:3
Friedrichsfeld bleibt erster Verfolger der SpVgg Wallstadt, bei Rot-Weiß Rheinau gab es für die Germania einen 3:1-Sieg. Das 0:1 erzielte Altinisik bereits in der 7. Spielminute. Nach Wiederbeginn erhöhte Ceesay auf 0:2, ehe Altinisik mit seinem zweiten Treffer in der 65. Minute auf 0:3 stellte. Das 1:3 durch Hawk war nur der Ehrentreffer für Rheinau.

SC Olympia Neulußheim – VfB Gartenstadt II 5:1
Dem Tabellenletzten gelang tatsächlich eine Überraschung: Der bisher starke Aufsteiger, VfB Gartenstadt II, wurde mit  5:1 abgefertigt.  Bührer glich zwar bereits drei  Minuten nach der 1:0-Führung für Neulußheim, durch Müller, für Gartenstadt II aus, aber der Tabellenletzte ließ sich nicht beeindrucken und erneut war es Müller, der für Neulußheim Neulußheim  das 2:1 besorgte. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Schwaab auf 3:1 und alles deutete auf den 3. Saisonsieg für den SC Olympia hin. Das 4:1 durch Thorn in der 73. Minute beseitigte die letzten Zweifel und Thorn war es auch, der in der 89. Minute den Schlusspunkt unter die Partie setzte.

TSG 62/09 Weinheim II – DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen 3:1
Bis zur Pause führte die DJK/Fortuna mit 1:0, durch Kuhnhold, und durfte von etwas Zählbarem träumen. Auch nach dem Ausgleich für Weinheim II, durch Sattler (50.), sah es noch gut aus. Aber in der 83. Minute schoss Njie Weinheim in Front. Nach der Gelb-Roten Karte für Weinheim, in der 89. Minute, keimte bei der DJK/Fortuna zwar noch einmal kurz Hoffnung auf, aber in der zweiten Minute der Nachspielzeit traf Endres zum 3:1 und sicherte den Bergsträßern endgültig die 3 Punkte.

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
VfR Mannheim zu Gast beim Tabellenletzten
FUSSBALL -  (Foto: Nohe) Unser Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel der Vorrunde....
mehr...
SVW Waldhof gastiert beim SV Elversberg
FUSSBALL -  Kevin Conrad erwartet selbstbewusste Elversberger Am kommenden Samstag...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
SASOMODIMIDOFR