Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
86
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

LL RN – Das war der 12. Spieltag

In der Landesliga Rhein-Neckar gab es den erwarteten Wechsel an der Tabellenspitze. Der FC Bammental war spielfrei und fiel von Platz 1 auf Platz 4 zurück. Es hätte sogar noch einen Platz weiter runtergehen können, wenn der FC Türkspor  sein Heimspiel gegen den ASC Neuenheim gewonnen hätte. Neuer Tabellenführer ist jetzt der ASV/DJK Eppelheim, dahinter rangiert der SV Waldhof II, mit einem Punkt weniger.

1.FC Mühlhausen – TSV Wieblingen 2:3
Fünf Tore, darunter ein Eigentor, 9 Gelbe Karten, eine Gelb-Rote Karte und eine Rote Karte, das ist die Bilanz aus der Begegnung Mühlhausen gegen Wieblingen – am Ende stand ein knapper Sieg der Heidelberger. Matteo Monetta hatte Wieblingen in der 18. Minute per Strafstoß in Führung geschossen, aber vom Anstoß weg glich Wetzel für Mühlhausen aus. Mit einem weiteren verwandelten Strafstoß brachte Monetta Wieblingen in der 38. Erneut nach vorn. Kappes legte in der 45. Minute das 1:3 nach. Und in der 78. Minute traf Kappes noch einmal, diesmal aber ins eigene Netz und brachte Mühlhausen auf 2:3 heran. In der Nachspielzeit wurde es hektisch. In der 6. Minute nach der regulären Spielzeit handelte sich Wieblingen eine Gelb-Rote Karte ein und zqwei Minuten später gab es die Rote Karte auf der anderen Seite. Dann war endlich Schluss.

SV Rohrbach/Sinsheim – VfB St. Leon 0:2
Der Tabellenletzte wartet weiter auf den ersten Sieg. Öchsler besorgte in der 21. Minute das 0:1. Und in der 64. Minute schnürte Öchsler dann den Doppelpack und traf auch zum 0:2.  

FV Brühl – FC Badenia St. Ilgen 6:0
Kantersieg für den FV Brühl. Heene hatte mit seinen Treffern in der 25. Minute sowie drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff für den 2:0-Halbzeitstand gesorgt. Zwei Minuten nach Wiederbeginn erhöhte Schulze auf 3:0 und Greulich traf in der 58. Minute zum 4:0. Greulich war es auch, der in der 76. Minute das 5:0 erzielte – Schulze markierte in der 84. Minute schließlich den 6:0-Endstand.

TSV Michelfeld – TSG Eintracht Plankstadt 2:2
Zweimal führte Michelfeld und zweimal glich Plankstadt aus. Das 1:0 schoss Sümer 29. Minute, praktisch mit dem Halbzeitpfiff gelang Rittmaier für Plankstadt das 1:1. Hodecker brachte Michelfeld in der 51. Minute erneut nach vorn, doch dann dezimierte sich Michelfeld in der 69. Minute durch eine Gelb-Rote Karte und die personelle Überzahl nutzte Plankstadt in der  85. Minute zum 2:2 durch Neugebauer.

SV Waldhof Mannheim II – Spvgg Ketsch 3:1
Zur Pause führte der SV Waldhof II durch Tore von Tzimanis (14.) und Domingos (26.) eigentlich beruhigend mit 2:0. Eigentlich. Dann handelten sich die Blau-Schwarzen in der 52. Minute eine Rote Karte ein und musste in der 69. Minute den Ketscher 2:1-Anschlusstreffer durch  Zeilfelder hinnehmen. In die Ausgleichsbemühungen der 06er, fiel in der 89. Minute das 3:1 für den Waldhof, wodurch das Spiel entschieden war.

FC Türkspor Mannheim – ASC Neuenheim 1:1
Nach torloser erster Halbzeit, fiel in der 48. Minute das 1:0 für Türkspor, durch Demirci. Neuenheim gab sich jedoch keineswegs geschlagen und kam in der 60. Minute durch Tilki zum nicht unverdienten Ausgleich.

VfL Kurpfalz Neckarau – ASV/DJK Eppelheim 0:3
Neckarau konnte den Angriff von Eppelheim auf Platz 1 nicht verhindern, wirkte aber bei der 0:3-Niederlage selbst kräftig mit. Ünlü hatte in der 26. Minute zum 0:1 getroffen. Dabei blieb es bis zur Pause und die Kurpfälzer durften noch auf etwas Zählbares hoffen. Doch dann unterlief Perz in der 47. Minute ein Eigentor und es stand 0:2. In der 68. Minute verwandelte Fenyö einen Strafstoß zum alles entscheidenden 0:3. Eine Rote Karte in der 70. Minute machte den schwarzen Tag für Neckarau dann komplett.

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
Benefiz-Gala mit Leistungssport aus der Region
ALLGEMEIN -  Eine Show mit Mehrwert Am Sonntag, 26.November, heißt es...
mehr...
3:5 - Bittere Niederlage für TV Käfertal
FAUSTBALL -  (Foto: Neuberth) Christian Gillmann vom TV Käfertal im Angriff...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DOFRSASOMODIMI