Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
103
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

LL Rhein-Neckar – Der 12. Spieltag

Tabellenführer FC Bammental ist spielfrei und könnte nach diesem Spieltag bis auf Platz 5 zurückfallen.

Der Zweite der Tabelle, der ASV/DJK Eppelheim, ist punktgleich mit Bammental und braucht im Spiel beim VfL Kurpfalz Neckarau lediglich ein Unentschieden, um an Bammental vorbeizuziehen. Neckarau unterlag zuletzt 2:6 in Neuenheim und steht auf Platz 12. Für die Kurpfälzer wird es gegen Eppelheim ganz schwer.

Einen Punkt hinter den beiden Führenden steht der SV Waldhof II, der im Heimspiel gegen die Spvgg Ketsch ebenfalls versuchen wird, zumindest einen Platz nach oben gutzumachen. Die Ketscher unterlagen zuletzt zuhause gegen den FC Türkspor und fielen auf Platz 8 ab.

Auch der FC Türkspor, mit ebenfalls 21 Punkten auf Platz 4 stehend, würde bei einem Heimsieg über den ASV Neuenheim am derzeitigen Tabellenführer vorbeiziehen. Allerdings hat Neuenheim momentan einen guten Lauf – die letzten drei Spiele waren siegreich. Das bedeutet Platz 6 für die Anatomen.  

Mit 19 Punkten steht der TSV Wieblingen auf Platz 5, hätte allerdings bei einem Sieg – bereits am Samstag - beim 1.FC Mühlhausen gegenüber Bammental das bessere Torverhältnis. Der 9. Tabellenplatz des 1.FC Mühlhausen sagt nichts über die eigentliche Stärke des Teams aus. Mühlausen ist schwer auszurechnen und kann im Grunde gegen jedes Team der Liga gewinnen.

Der FV Brühl war vor drei Wochen spielfrei und musste sich danach mit zwei Unentschieden begnügen, wodurch es auf Platz 8 runterging. Im Heimspiel gegen den FC Badenia St. Ilgen müssten für Brühl wieder einmal 3 Punkte her, wenn es wieder aufwärts gehen sollte. St. Ilgen hat am 2. Spieltag den bisher einzigen Saisonsieg eingefahren und wartet seitdem auf den zweiten „Dreier“. Die Badenia steht auf Platz 13 und braucht die Punkte dringend, um nicht auf einen Abstiegsplatz zu rutschen.

Überraschenderweise steht der VfB St. Leon nur auf Platz 10. Der Relegationsteilnehmer der letzten Saison tut sich in dieser Saison äußerst schwer. Beim SV Rohrbach/Sinsheim – am Samstagnachmittag - rechnet sich St. Leon sicher etwas Zählbares aus, da die Kraichgauer in der Tabelle weit unten stehen. Allerdings gab Rohrbach/Sinsheim mit einem fast unglaublichen 2:2-Unentschieden beim ASV/DJK Eppelheim die Rote Laterne ab und „stieg“ auf Platz 14. Ob dieser Aufwärtstrend auch gegen St. Leon anhält?

Tabellenletzter ist nun der TSV Michelfeld, der die TSG Eintracht Plankstadt empfängt. Plankstadt steht auf Platz 11 und könnte sich bei einem Sieg etwas von der gefährlichen Zone absetzen.

Landesliga Rhein-Neckar – Der 12. Spieltag
Samstag, 4. November, 14:30 Uhr

1.FC Mühlhausen - TSV Wieblingen         

Samstag, . November, 16:00 Uhr
SV Rohrbach/S. - VfB St. Leon         

Sonntag, 5. November, 14:30 Uhr
TSV Michelfeld - TSG Eintr. Plankstadt         
FV Brühl - FC Badenia St. Ilgen         
VfL Kurpfalz Neckarau - ASV/DJK Eppelheim
FC Türkspor Mannheim - ASC Neuenheim    

Sonntag, 5. November, 16:00 Uhr
SV Waldhof Mannheim II - Spvgg 06 Ketsch         
Spielfrei: FC Victoria Bammental

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
Benefiz-Gala mit Leistungssport aus der Region
ALLGEMEIN -  Eine Show mit Mehrwert Am Sonntag, 26.November, heißt es...
mehr...
3:5 - Bittere Niederlage für TV Käfertal
FAUSTBALL -  (Foto: Neuberth) Christian Gillmann vom TV Käfertal im Angriff...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DOFRSASOMODIMI