Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
105
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Kreisliga MA – Der 12. Spieltag

Tabellenführer SpVgg Wallstadt ist zu Gast beim Tabellendritten, SG Hemsbach. Auch nach dem Spitzenspiel des 12. Spieltages der Kreisliga Mannheim, wird Wallstadt die Tabelle noch anführen, da der Vorsprung auf Platz 2 und 3 inzwischen 4 Punkte beträgt. Allerdings könnte Hemsbach bei einem Heimsieg den Abstand auf einen Punkt verringern.

Auf Platz 2 kletterte der FC Germania Friedrichsfeld, der beim SC Rot-Weiß Rheinau antreten muss. Rheinau steht auf Platz 11, was vor allem den zuletzt schwankenden Leistungen zu „verdanken“ ist. Rheinau muss aufpassen, nicht in Richtung Abstiegsränge zu rutschen, aber Friedrichsfeld ist auch auswärts sehr stark.  

Aufsteiger SC Reilingen rutschte inzwischen auf Platz 4 hoch wird beim MFC Phönix Mannheim ebenfalls versuchen zu punkten, um diesen Platz mindesten zu halten. Phönix Mannheim hat mit Viktor Olscha einen prominenten Trainer an der Seitenlinie stehen, der mit Platz 12 keineswegs zufrieden sein wird. Die Mannheimer könnten bei einem Heimerfolg deutlich nach oben klettern, aber Reilingen zeigt auch auf fremden Plätzen wenig Respekt.

Auf Platz 5 steht der FK Srbija Mannheim, der sich zuletzt deutlich stabilisiert hat. Srbija erwartet am Sonntag den FV 03 Ladenburg, der auf Platz 14 rangiert. Die Nulldreier zahlen in der Kreisliga noch deutlich Lehrgeld und sind gegen die Serben eher Außenseiter.

Aufsteiger VfB Gartenstadt II hat zwar zuletzt auf eigenem Platz gegen die TSG Weinheim verloren, steht aber immer noch auf einem guten 6. Tabellenplatz. Beim SC Olympia Neulußheim rechnet sich die Reserve der Gelben Bären sicher etwas Zählbares aus, steht Neulußheim doch auf dem letzten Tabellenplatz. Aber gelegentlich gelingt ja auch dem Tabellenletzten eine Überraschung.

Die TSG Lützelsachsen musste zuletzt eine schwere 2:6-Schlappe gegen Srbija Mannheim hinnehmen, noch dazu auf eigenem Platz. Dadurch rutschten die Bergsträßer auf Platz 7 ab. Beim 1.FC Turanspor sollte Lützelsachsen punkten, um nicht noch weiter abzurutschen. Turanspor beendete am letzten Sonntag eine Serie von drei Niederlagen und gewann 5:0 bei der DJK/Fortuna und steht nun  auf Platz 10. Einfach wird es für Lützelsachsen nicht werden.

Punktgleich mit Lützelsachsen steht der FV Hockenheim auf Platz 8. Die Rennstädter empfangen den MFC Lindenhof, der auf Platz 13 steht und damit direkt vor der Abstiegszone. Beide Teams brauchen die Punkte – das ist die beste Voraussetzung für eine Punkteteilung. Aber verbessern würde sich in der Tabelle damit keines der beiden Teams.

Mit dem Sieg beim VfB Gartenstadt II kletterte die TSG 62/09 Weinheim auf Platz 9. Mit einem weiteren Sieg - im Heimspiel gegen die DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen - könnte Weinheim zum Mittelfeld der Tabelle aufschließen. Nach einem kurzen Hoch, verlor die DJK/Fortuna die letzten beiden Spiele wieder und steht immer noch auf Platz 15. Bereits ein Punkt wäre für Edingen-Neckarhausen Gold wert.

Kreisliga Mannheim – Der 12. Spieltag
Sonntag, 5. November, 14:30 Uhr

TSG Weinheim II - DJK/Fortuna Edg.-N'hausen         
SC Olympia Neulußheim - VfB Gartenstadt II         
Rot-Weiß Rheinau - Germ. Friedrichsfeld         
SG Hemsbach - SpVgg Wallstadt         
MFC Phönix 02 Mannheim - SC 08 Reilingen         
FV 08 Hockenheim - MFC 08 Lindenhof         
FK Srbija Mannheim - FV 03 Ladenburg         
1.FC Turanspor - TSG Lützelsachsen

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
Benefiz-Gala mit Leistungssport aus der Region
ALLGEMEIN -  Eine Show mit Mehrwert Am Sonntag, 26.November, heißt es...
mehr...
3:5 - Bittere Niederlage für TV Käfertal
FAUSTBALL -  (Foto: Neuberth) Christian Gillmann vom TV Käfertal im Angriff...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DOFRSASOMODIMI