Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
88
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Kreisliga Mannheim - Der 4. Spieltag

Die TSG 62/09 Weinheim II steht nach wie vor aus Platz 1, musst allerdings am letzten Sonntag, beim 1:1 in Rheinau, erstmals Federn lassen. Zum Bergstraßen-Derby erwartet Weinheim am Sonntag die SG Hemsbach, die nach zwei Siegen und einer Niederlage auf Platz 4 steht. Die Reserve der Weinheimer muss gewinnen, um sicher Tabellenführer zu bleiben. Hemsbach würde bei einem Auswärtssieg Weinheim hinter sich lassen.

Etwas überraschend steht Aufsteiger SC Reilingen - noch ungeschlagen - auf Platz 2. Und auch bei der DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen kann der SC 08 etwas holen, steht doch die DJK/Fortuna noch gänzlich ohne Punkte da. Es scheint, als stünde Edingen-Neckarhausen erneut vor einer schweren Saison.

Den 4. Spieltag eröffnen Germania Friedrichsfeld und Aufsteiger FV 03 Ladenburg. Während Friedrichsfeld bisher 2 Siege und ein Unentschieden verbuchen konnte und auf Platz 3 steht, musste der FV 03 zunächst zwei Klatschen hinnehmen, meldete sich aber am letzten Spieltag mit einem 8:0-Sieg eindrucksvoll zurück. Friedrichsfeld wird also gewarnt sein. Den Ladenburgern würde ein Punkt schon reichen, um am Samstagabend  beim Altstadtfest gelöst feuern zu können.

Auf Platz 5 steht der 1.FC Turanspor - mit zwei Siegen, einer Niederlage und einem ausgeglichenen Torverhältnis. Die Türken erwarten den MFC Phönix, der zum Saisonauftakt gewann, danach unentschieden spielte, am letzten Sonntag verlor und auf Platz 8 steht. Bei Turanspor zu punkten wird für Phönix sehr schwer werden.

Wie Hemsbach und Turanspor hat auch Aufsteiger VfB Gartenstadt II 6 Punkte auf der Habenseite und steht augenblicklich auf Platz 6. Am Sonntag ist die SpVgg Wallstadt im Erich-Schäfer-Sportpark zu Gast, die bisher einmal gewinnen konnte und Platz 11 einnimmt. Aufsteiger Gartenstadt II zeigte bisher wenig Respekt vor großen Namen und wird auch in diesem Heimspiel selbstbewusst auftreten.

Die TSG Lützelsachsen ist noch ungeschlagen, steht aber, durch zwei Punkteteilungen, „nur“ auf Platz 7.  Mit dem MFC Lindenhof kommt nun eine Mannschaft an die Bergstraße, die nach zwei Niederlagen zu Saisonbeginn, am letzten Sonntag den ersten Sieg einfahren konnte. Das war gut für das Selbstvertrauen, aber ob es reicht, in Lützelsachsen ebenfalls zu punkten?

Auf Platz 9 steht der FV Hockenheim, der einmal gewinnen konnte und einmal unentschieden spielte. Die Rennstädter sind beim FK Srbija Mannheim zu Gast, der zunächst zweimal als Verlierer vom Platz ging, aber sich am letzten Sonntag die ersten drei Punkte erkämpfte. Welchem der beiden Teams gelingt der zweite Saisonsieg?

Punktgleich mit Phönix und Hockenheim, steht der SC Rot-Weiß Rheinau auf Platz 10. Für Rheinau geht es am Sonntag zum Tabellenletzten, SC Olympia Neulußheim, der noch ohne Punktgewinn ist. Alles andere als ein Rheinauer Sieg wäre eine Überraschung. Aber in der Vergangenheit war Neulußheim durchaus schon für Überraschungen gut.

Kreisliga Mannheim - Der 4. Spieltag
Samstag, 9. September, 13:00 Uhr   

Germ. Friedrichsfeld - FV 03 Ladenburg         

Sonntag, 10. September, 15:00 Uhr
TSG Weinheim II - SG Hemsbach         
SC Olympia Neulußheim - SC Rot-Weiß Rheinau    
VfB Gartenstadt II - SpVgg Wallstadt         
DJK/Fortuna Edg.-N'hausen - SC 08 Reilingen    
TSG Lützelsachsen - MFC 08 Lindenhof         
FK Srbija Mannheim - FV 08 Hockenheim         
1.FC Turanspor - MFC Phönix 02 Mannheim

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SV Waldhof verlängert mit Michael Schultz
FUSSBALL -  Der SV Waldhof Mannheim hat den Vertrag mit Innenverteidiger Michael Schultz...
mehr...
VfR Mannheim feiert Einweihung
FUSSBALL -  Zwei neue Kunstrasenplätze für die Jugend – feierliche...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
FRSASOMODIMIDO