Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
148
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

SG Hemsbach - Turanspor Mannheim 4:2

(tm) Im dritten Spiel der neuen Saison geriet die SG zum dritten Mal mit 0:1 in Rückstand. Bereits in der 1. Minute konnte Jakob Raoufi Turanspor in Führung bringen. Aber anscheinend braucht die SG Rückstände, um dann besser ins Spiel zu gelangen.

Hemsbach kam nach dem Rückstand immer besser in Spiel und war dann bis zum Schluss die Mannschaft, die auf dem Platz das Sagen hatte. Chancen gab es dann in der ersten Hälfte noch genug, die aber Gassner, der nach einem Querpass von Hajdari gerade noch so von einem Turan-Verteidiger gestört werden kann, Anhölcher, Hajdari und Pamalick vergaben.  Anhölcher schoss  in der 35. Minute aus 15 Metern zum Mittig, ohne genügend PS und genau auf Torwart Mentese. Und in der 37. Minute passte Yarimbiyik von links in die Mitte zu Gassner, der frei aus 10 Metern drüber schießt. In der 41. Minute fiel aber fast das 0:2, durch Konteh, der aber aus halblinks nur den linken Pfosten traf.

Hemsbach hatte die Chancen, Turanpor machte das Tor. Es kam aber noch schlimmer. Während die SG immer weiter nach vorne spielte, machte Turanspor mit der dritten Chance das zweite Tor, durch Sefa Yildiz,  in der 52. Minute. Bereits im Gegenzug bediente Marco De Simone, der nach langer Verletzung und ein wenig Einspielzeit wieder souverän die Fäden im Mittelfeld zieht, Frank Gassner, der eiskalt den Ball am Torwart zum 1:2 vorbeilegt. Zuvor, in der 47. Minute wollte er Torwart Mentese überlupfen, aber der Ball geriet etwas zu niedrig.  Aber das dauernde Anlaufen wurde belohnt. Yusuf Yarimbiyk trifft in der 58. Minute mit einem super getretenen, direkten Freistoß aus 20  Metern, über die Mauer ins rechte Eck zum 2:2.  In der 60. Minute schießt Abdelkader scharf auf das Gästetor, Torhüter Mentese kann nur nach vorne abklatschen und fast wäre Pamalick zur Stelle gewesen. Aber Azad war ein klein wenig schneller da. In der 75. Minute läuft Gassner alleine von halblinks aufs Tor und wird von Mentese zu weit nach links abgedrängt.

(Foto: Mahler) Yarimbiyik triftt zum 2:2-Ausgleich für die SG Hemsbach.

Eine der ganz wenigen Chancen für Turanspor vergab Muhammet Ketencimen, als er aus 16 Metern knapp links daneben schießt.  Tobias Sagewitz schießt in der 77. Minute aus 10 Meter knapp am langen rechten Eck vorbei.  Das Spiel drehte dann Simon Halbig in der 83. Minute gewohnt sicher, per Elfmeter wegen Handspiels zum 3:2. Das i-Tüpfelchen setzte dann Eric Anhölcher  mit einem genialen Heber aus 30 Meterm über Mentese. Der Ball senkte sich genau vor der Latte ins Tor zum 4:2.

(Foto: Mahler) Per Elfmeter bringt Simon Halbig Hemsbach in Führung.

SG Hemsbach - Turanspor Mannheim  4:2 (0:1)
Hemsbach: Flade - Halbig, Yarimbiyik  (69. Wolf), Abrecht (55. Abdelkader), Gassner, Pamalick, De Simone, Anhölcher, Hajdari  (55. Sagewitz), Hassanzadeh (78. Hoock); Trainer: Giuliano Tondo; Co-Trainer: Yusuf Yarimbyik
Turanspor: Mentese - Azad, Raoufi, Muhammet Ketencimen (85. Adanir), Yildiz, Ar (60. Cömert),  Nuradin, Konteh, Güngör (68. Yavuz), Kinteh, Cakmak (52. Girgin); Trainer: Mehmet Ali Topal; Co-Trainer: Serkan Özer
Schiedsrichter: Pascal Grandpierre, SpVgg Ilvesheim; Assistenten: Dennis Calder, Fortuna Heddesheim und Tobias Schmitt, TSV Amicitia Viernheim

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
VfR Mannheim zu Gast beim Tabellenletzten
FUSSBALL -  (Foto: Nohe) Unser Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel der Vorrunde....
mehr...
Benefiz-Gala mit Leistungssport aus der Region
ALLGEMEIN -  Eine Show mit Mehrwert Am Sonntag, 26.November, heißt es...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DOFRSASOMODIMI