Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
140
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

MSG Groß-Bieberau/Modau - SGL

Erster Auswärtssieg für die SGL
Die SG Leutershausen verbucht in der 3. Liga Ost die ersten zwei Auswärtspunkte der Saison. Mit 29:26 (13:13) siegte man bei der MSG Groß-Bieberau/Modau in einer umkämpften Partie. Leutershausen begann stark, Rechtsaußen Sascha Pfattheicher netzte nach drei Minuten zur 2:0-Auswärtsführung ein. Dann gaben die Hausherren Gas, drehten die Partie innerhalb weniger Minuten - Markus Semmelroth erzielte die erstmalige Drei-Tore-Führung für die MSG: 6:3 hieß es nach 14 Minuten für die „Falken“. Kurz vor der Halbzeitpause wurde es hektisch: SGL-Abwehrchef Manel Cirac sah nach einer unglücklichen Abwehraktion die Rote Karte, auch Cheftrainer Marc Nagel wurde danach mit Gelb verwarnt (25.). Auf das SGL-Spiel wirkte sich dies aber vorerst nicht aus, Kapitän Niklas Ruß verwandelte sicher vom Siebenmeterstrich mit der Halbzeitsirene: 13:13 der Pausenstand.

Felix Jaeger, Philipp Bauer und Ruß schockten die MSG nach dem Seitenwechsel, aus 13:13 wurde schnell eine 16:13-Führung für die „Roten Teufel“ (33.). Darauf folgte sogar ein 6:0-Lauf für die Bergsträßer: aus 19:17 machte die Nagel-Truppe einen beeindruckenden 24:17-Zwischenstand (50.) und behielt auch in hektischen Phasen noch die Nerven -  am Ende verbuchte man einen verdienten 29:26-Auswärtssieg. Ruß war mit zwölf Treffern erfolgreichster Schütze der SGL.

Marc Nagel, Cheftrainer der SGL: „In der ersten Halbzeit sind wir teilweise etwas überrollt worden und unter die Räder gekommen. Dann waren wir aber besser in der Partie, beim Gegner haben die Kräfte nachgelassen, die Phase unmittelbar nach der Halbzeit war dann entscheidend und der Sieg verdient.“

Mark Wetzel, Sportlicher Leiter der SGL: „Wir sind ganz gut ins Spiel reingekommen, haben uns dann aber zu viele technische Fehler im Angriff erlaubt. Auf der Mitte hat Niklas Ruß dann große Verantwortung übernommen und ein super Spiel gemacht - zudem hatten wir mehr Zugriff in der Abwehr und Hübe hat die wichtigen Bälle gehalten  - unterm Strich ist der Sieg verdient.“

MSG Groß-Bieberau/Modau - SG Leutershausen  
Leutershausen: Hübe, Döding - Jäger 4, Rolka 1, Stippel, Ruß 12, Bauer 7, Gasser, Herbert, Cirac, Pfattheicher 4, Kubitschek, Mantek 1, Karpstein.

www.sg-leutershausen.de

Tillmann Bauer

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
VfR Mannheim zu Gast beim Tabellenletzten
FUSSBALL -  (Foto: Nohe) Unser Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel der Vorrunde....
mehr...
Benefiz-Gala mit Leistungssport aus der Region
ALLGEMEIN -  Eine Show mit Mehrwert Am Sonntag, 26.November, heißt es...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DOFRSASOMODIMI