Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
88
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

1.000 Laufheldinnen beim Frauenlauf in LU

Die dritte Ausgabe des Frauenlauf Ludwigshafen ist Geschichte! Knapp 1.000 Läufer- und Walkerinnen gingen an den Start! Obwohl der Spaß im Vordergrund stand, zeigten vor allem die Läuferinnen des engelhorn sports team tolle Leistungen: Allen voran Lea Düppe, die das 6,5-km-Rennen in 23:58 Minuten gewann.

Trotz schlechtem Wetterbericht schien die Sonne, als sich die Teilnehmerinnen zum gemeinsamen Warm-Up auf dem Vorplatz der Rhein-Galerie trafen und als wenige Minuten später die ersten La-Ola-Wellen durch die imposante Startaufstellung des Frauenlauf Ludwigshafen rollten. Das unerwartet gute Wetter blieb, erst nach dem Zieleinlauf der letzten Laufheldin setzte der angekündigte Regen ein

Seit 2015 steht der Frauenlauf Ludwigshafen powered by Rhein-Galerie für gut gelaunte Teilnehmerinnen, die gegenseitig die „Lust auf Laufen“ wecken, und somit dem Motto der Veranstaltung Leben einhauchen. Diese kurze Tradition wurde bei der dritten Ausgabe, am gestrigen Samstag, den 2. September, fortgeführt: Knapp 1.000 Laufheldinnen waren angemeldet, die meisten von Ihnen trugen das orange-pinke Teilnehmershirt und verwandelten somit die Rhein-Galerie und die Strecke entlang der Promenade und über die Parkinsel in ein Farbenmeer. „Nicht der sportliche Wettbewerb, sondern die gute Stimmung und das gemeinsame sportliche Erlebnis stehen im Vordergrund beim Frauenlauf Ludwigshafen. Das hat man heute wieder gesehen“, erklärte Jessica Herbert von der veranstaltenden Sporteventagentur M3 zufrieden.

Starke Leistungen des engelhorn sports team

Obwohl beim Frauenlauf Ludwigshafen der Spaß am Laufen im Vordergrund steht, zeigte die Top-Läuferinnen der Region auch bei der dritten Ausgabe ihr Können. Bereits nach wenigen Metern war klar, dass die Läuferinnen des engelhorn sports team das Rennen unter sich ausmachen werden: Lena Berg und Lea Düppe stürmten voraus, dicht gefolgt von Laura Pauli und Larissa Müller. Fünf Kilometer der 6,5 Kilometer langen Strecke lief Lena Berg an der Spitze. Erst auf dem Rückweg zum Ziel vor der Rhein-Galerie konnte Lea Düppe, die in diesem Jahr den zweiten Platz beim SRH Dämmer Marathon durch Mannheim und Ludwigshafen belegen konnte, die Führung übernehmen – und bis ins Ziel halten. „Lena hat mich ganz schön überrascht“, gab Düppe im Ziel zu. „Ich musste ganz schön kämpfen, um sie zu überholen.“

Hinter Düppe belegte Lena Berg in 24:12 Minuten den zweiten Platz. Dritte wurde Larissa Müller in 25:37 Minuten vor Laura Pauli, die in 25:48 Minuten das perfekte 4er-Team-Ergebnis für das engelhorn sports team sicherte: Gemeinsam distanzierten sie das zweitplatzierte Team um mehr als eine halbe Stunde.

Laufen oder Walken

Beim Frauenlauf Ludwigshafen gab es drei verschiedene Wertungen, sodass sich jede Frau die passende Strecke aussuchen konnte. Auf der 6,5 Kilometer langen Laufstrecke konnten die Teilnehmerinnen alleine oder als Team starten. Zudem wurden auch vier Altersklassen gewertet. Wer es etwas ruhiger angehen wollte, konnte beim Walking über 3,6 Kilometer starten.

Wunderschöne Strecke entlang des Rheins und über die idyllische Parkinsel

Die 6,5 Kilometer lange Strecke des Frauenlauf Ludwigshafen verband die schönsten Teile der Stadt am Rhein. „Es ist gut möglich, dass wir die schönste Frauenlauf-Strecke in Deutschland haben“, sagte Jessica Hebert. Start und Ziel befanden sich in der gemütlichen Sunset Lounge im Schatten der Rhein-Galerie, die mit ihrer futuristischen Architektur einen spannenden Kontrast zum Rest der Strecke setzt. Schon wenige Meter weiter führte die Strecke entlang des Rheines, unterquerte die Konrad-Adenauer-Brücke, bevor der Luitpoldhafen über die Schneckennudelbrücke überquert wurde. Auf der idyllischen Parkinsel drehten die Walkerinnen eine kleine und die Läuferinnen eine große Runde und passierten dabei die Hannelore-Kohl-Promenade. Im Vergleich zu den letzten beiden Jahren gab es auf der Parkinsel eine kleine Streckenänderung, da das Gelände des gleichzeitig stattfindenden Festivals des deutschen Films umlaufen werden musste.

Pressemeldung: M3 marathon mannheim

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SV Waldhof verlängert mit Michael Schultz
FUSSBALL -  Der SV Waldhof Mannheim hat den Vertrag mit Innenverteidiger Michael Schultz...
mehr...
VfR Mannheim feiert Einweihung
FUSSBALL -  Zwei neue Kunstrasenplätze für die Jugend – feierliche...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
FRSASOMODIMIDO