Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung hernandez-edelstahl Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
149
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Spvgg Ketsch startet Crowdfunding Projekt

Energetische Verbesserung und Spiel gegen Traditionsnationalmannschaft als Ziel!
Die Spvgg 06 Ketsch betritt mal wieder neue Wege in Punkto Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring und nutzt als einer der ersten Fußballvereine der Region das Thema Crowdfunding für sich. „Beim Crowdfundig nutzt man das weltweite Netz um von einer möglichst breiten Masse finanzielle Unterstützung für ein Projekt zu erlangen“, wird Joachim Fellhauer, Organisator der Aktion bei der Spvgg 06 Ketsch, zitiert. „Es zielt im Prinzip darauf ab, dass es einfacher ist von vielen Unterstützern einen kleinen Betrag für etwas zu bekommen, als von Einzelnen jeweils eine große Summe“, stellt er diese Art des Sponsorings näher vor. Konkret möchte sich die Spvgg 06 Ketsch energetisch besser aufstellen und hat sich laut Hussein Eldor, Vizepräsident bei den 06ern und in dieser Funktion für die baulichen Veränderungen zuständig, zum Ziel gesetzt in den kommenden Jahren das Clubhaus und den Umkleidetrakt wärmezudämmen,  auf  eine  neue  Heizungsanlage  umzurüsten  und  die  Beleuchtung  der Trainings  und  Spielfelder  auf  moderne  stromsparende  LED  Technik  umzurüsten.

„Durch die Tatsache, dass die Heizungsanlage im letzten Winter schon ihren Dienst quittierte mussten wir dies zum Teil schon einleiten, obwohl in der Budgetplanung durch den umfänglichen Küchenumbau im Jahr zuvor eigentlich noch keine Mittel zur Verfügung  standen“, schildert Hussein Eldor die Problematik. „Deshalb wollen wir mit der Crowdfundingaktion hier neue Wege gehen und haben im Präsidium beschlossen die Idee von Joachim Fellhauer anzugehen“

Crowdfunding funktioniert nach dem „Alles oder nichts“ Prinzip was bedeutet, dass zuerst eine Projektsumme festgelegt wird, dann ein Spendenzeitraum bestimmt wird in dem jeder die Möglichkeit hat für dieses Projekt zu spenden. Nur wenn es gelingt in diesem Zeitraum die festgelegte Projektsumme zu 100% zusammen zu bekommen, ist das Projekt erfolgreich und kommt zur Auszahlung an den Verein.

„In der Zwischenzeit verwaltet nämlich ein Treuhänder die eingezahlten Gelder und falls die 100% nicht erreicht werden bekommt jeder einzelne Spender seinen Spendenbeitrag, der frei gewählt werden kann und bereits ab einer Mindestsumme von 1,- € beginnt, vollumfänglich ohne Abzug von irgendwelchen Gebühren zurück“, beschreibt Joachim Fellhauer das Prinzip des Crowdfundings näher. „Das Besondere am Crowdfunding ist aber noch, dass sich jeder interessierte Spender sogar noch einen Gegenwert auf der Projektseite der Spvgg 06 Ketsch für seinen Spendenbetrag raussuchen kann. Hier gilt schon heute unser Dank an alle, die uns hier mit Sachspenden unterstützen“ dankt Joachim Fellhauer und nennt hier vor allem Thomas Weik von der eigenen AH der hier gerade für das Thema Energiesparen einiges an interessanten Waren und Dienstleistungen an Land ziehen konnte. So sieht man neben modernen  Heizkörperventilen,  einer  topmodernen  Heizungspumpe,  Badheizkörpern  und einem  evohome  Starterpaket  auch  Zuschüsse  für  Heizungsmodernisierung  und Fernwärmeanschlüsse, was gerade für zukünftige Bauherren im Ketscher Fünfvierteläcker Neubaugebiet von Interesse sein dürfte. Aber dass es sich um einen Fußballverein handelt wird auch bei den Prämien deutlich, denn neben Werbemöglichkeiten der der Spvgg 06 Ketsch gibt es auch Tickets, signierte Trikots, VIP Karten und signierte Bälle besonders vom SV Sandhausen, auszuwählen.

Eines haben alle Prämien aber gemeinsam. „Der Wert der dem gegenüber steht was gespendet wird ist immer deutlich höher, was natürlich ein zusätzlicher Anreiz für jeden Spender ist und  außerdem  weiß  jeder  ganz  genau,  für  welchen  Zweck  er  spendet“,  schildert Joachim  Fellhauer weitere Vorteile des Crowdfundings gegenüber der herkömmlichen Spende.

Aber nicht nur als Startschuss für die energetische Sanierung soll das Projekt, das am Donnerstag, 3.8.17 starten soll und dann 14 Tage laufen wird, dienen. „Wenn wir die  Spendensumme  zusammen  bekommen  wollen  wir  nämlich  als  besonderes Schmankerl für alle Fußballbegeisterten der Region ein weiteres Highlight anbieten. Wir wollen entweder am Freitag, 8. September oder Samstag 7. Oktober, im Ketscher Waldstadion ein Spiel gegen die DFB All Stars durchführen“ wird Joachim Fellhauer konkreter.

„Ich durfte im Dezember 2013 mal bei so einem Spiel dabei sein und habe seither den Kontakt zu der Agentur die das Team, das gespickt ist mit ehemaligen Nationalspielern, vermarktet. Es schwebt uns schon länger vor dieses Team mal ins Ketscher Waldstadion zu holen. Wir erwarten hier ein großes Zuschauerinteresse und wollen den Interessierten für ein niedriges Eintrittsgeld die Möglichkeit geben ihren Idolen von früher nochmal beim kicken zuzuschauen“ schwärmt Joachim Fellhauer noch heute von den Erlebnissen von damals im Kreise von Burdenski, Doll, Basler, Eilts, von Heesen, Reck, Schulz, Herget, Beinlich, Bobic usw.

„Das All Stars Team wird im Ketscher Waldstadion gegen die Ketscher Jungsenioren antreten und wenn alles klappt, wird unsere Mannschaft hier noch prominente Verstärkung erhalten“ lässt Joachim Fellhauer schon mal ein Blick in die Planungen zu. „Wir als Spvgg 06 Ketsch haben ja auch schon einige Fußballprofis hervorgebracht, die es bis zu internationalen Titeln geschafft haben und es wäre natürlich ein absoluter Traum, wenn es uns gelingen würde diese Ex-Ketscher nochmals ins 06 Trikot zu bekommen“ träumt der Organisator auf Seiten der Ketscher.

„Timo Staffeldt weiß um die Idee und hat sein Mitwirken schon in Aussicht gestellt. Jürgen Becker war ebenfalls gleich begeistert von dem Projekt und hat sein Mitwirken auch schon zugesichert“, freuen sich die Ketscher Organisatoren.

„Auch Oliver Kreuzer weiß von dem Vorhaben und den Terminen und prüft in wie weit er dabei sein könnte. Genau wie Jochen Kientz, und wenn wir dann noch Ulli Stielike dazu bekämen auf der Ketscher Bank das Coaching zu übernehmen wäre das wohl ein absolutes Highlight in der Ketscher Vereinsgeschichte!“, träumt Joachim Fellhauer vom Idealfall. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg „denn da wir in dieser Art des Sponsorings noch keinerlei Erfahrung haben, wissen wir noch nicht genau, wie das in der Bevölkerung ankommt“, weiß Joachim Fellhauer natürlich auch, dass so ein Projekt nicht von alleine läuft.

„Über den Zeitraum, wenn unser Projekt online ist, müssen alle im Verein mithelfen die Aktion bekannt zu machen und zu verbreiten“ appelliert Präsident Gerhard Abelein bereits jetzt an alle Mitglieder, Gönner und Interessierten. „Da muss jeder bald täglich seine Netzwerke im social media bemühen, seine Mailverteiler nutzen, in persönlichen Gesprächen die Aktion publik machen bei Geschäftskollegen, Freunden und Bekannten für das Projekt werben….da darf es fast kein anderes Thema für jeden 06er geben“ ergänzt Joachim Fellhauer und versucht mit seiner Begeisterung für diese neue Art des Vereinssponsorings auch alle anderen Vereinsmitglieder zu motivieren. „Denn wie beim Crowdfunding Motto ist es auch hier viel einfacher wenn viele mithelfen etwas zu erreichen, als wenn das nur einige Wenige tun“ bemerkt er mit einem Augenzwinkern.

Abgewickelt wird das Projekt über die Plattform im Internet von Kicker Crowd, die unter https://www.kicker-crowd.de/#! erreichbar ist. Ziel ist es, mit Deutschlands erster Crowdfunding-Förderplattform für den Fußball, allen Vereinen und Sportlern vom Bundesligisten bis hin zum Kreisligisten, eine faire Möglichkeit zu bieten, ihre Fußballprojekte zu realisieren.

Sobald der Link zu unserer Projektseite feststeht, werden wir diesen verteilen. Eine Vorschau hierzu gibt es unter  https://www.kicker-crowd.de/#!projects/299067193999947/view/home

Pressemeldung: Spvgg 06 Ketsch

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SV Waldhof erwartet die U23 des SC Freiburg
FUSSBALL -  Benedikt Koep erwartet gegen den SC Freiburg II ein Kampfspiel Im...
mehr...
VfR - Leckerbissen zum Saisonauftakt
FUSSBALL -  VfR Mannheim startet am Samstag gegen Fortuna Heddesheim (sw) Nach...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
SASOMODIMIDOFR