Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
111
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

TSG-Damen gewinnen Turnier in Herborn

Die TSG ist mit einem Erfolgserlebnis in den zweiten Teil der Sommervorbereitung gestartet. Beim Blitzturnier in Herborn schlug die Mannschaft von Chef-Trainer Jürgen Ehrmann den FSV Hessen Wetzlar (3:0) sowie Ligakonkurrent 1. FFC Frankfurt (1:0) und sicherte sich so den Turniersieg.

Ein wenig träge wirkte die TSG beim Start ins Blitzturnier in Herborn. Nach einer einwöchigen Trainingspause wollte das Bundesligateam beim mit vier Teilnehmern besetzten Blitzturnier wieder in den Fußball-Rhythmus finden, kam aber erst nach einer verschlafenen ersten Halbzeit gegen den FSV Hessen Wetzlar in Tritt. Für die geordnete Defensive des Zweitligisten fand die TSG kaum Lösungen, die schnellen Angreiferinnen des Gegners sorgten hingegen immer wieder für Gefahr. Erst nach dem Pausenpfiff fanden die Hoffenheimerinnen besser ins Spiel. Der Ball lief schneller durch die eigenen Reihen, sodass sich Lücken im Defensivverbund der Wetzlarerinnen ergaben. In der 57. Minute setzte sich Judith Steinert gut auf der rechten Seite durch, ihren Querpass verwertete Maximiliane Rall zur Führung. Diese baute Ricarda Schaber aus (76.), Isabella Hartig sorgte für den 3:0-Endstand (86.).

Erneut deutlich verbessert trat die TSG dann am Samstagnachmittag gegen den 1. FFC Frankfurt auf, der die erste Partie des Tages deutlich gegen die Sportfreunde Siegen gewann. Mit viel Tempo erspielte sich die TSG zahlreiche Chancen, nutzte diese zunächst jedoch nicht. Nach einer guten Viertelstunde fand Frankfurt besser ins Spiel und kam prompt zur ersten guten Möglichkeit zur Führung. Doch auch der FFC blieb erfolglos, sodass die Partie, die aufgrund der hohen Belastung auf 60 Minuten Spielzeit gekürzt wurde, bis zur Pause torlos blieb. In der 32. Minute setzte sich dann Isabella Hartig über rechts durch, ihren Querpass konnte eine FFC-Spielerin nur noch ins eigene Tor abwehren. Im Anschluss verpasste die TSG, den zweiten Treffer nachzulegen, doch auch für die Frankfurterinnen reichte es nichtmehr zu einem Torerfolg. Mit dem 1:0-Sieg sicherte sich die Mannschaft von Jürgen Ehrmann den Turniersieg. „Nach dem holprigen Start gegen Wetzlar, waren wir am Ende durch die deutlich verbesserte Leistung gegen Frankfurt doch noch zufrieden“, freute sich der Chef-Trainer.

Am Freitag reist die Bundesligamannschaft ins Trainingslager nach Zell am Harmersbach und testet dort am Samstag (15 Uhr) gegen den FC Basel.

Pia Kielmann - Frauen– und Mädchenfußball TSG 1899 Hoffenheim

 

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
bfv-Pokal - FC Walldorf gegen den SV Waldhof
FUSSBALL -  Am Mittwoch steigt in Walldorf das Badische Pokalviertelfinale zwischen dem...
mehr...
SV Waldhof entlässt Gerd Dais
FUSSBALL -  SV Waldhof beurlaubt Gerd Dais - Michael Fink übernimmt   Der...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DIMIDOFRSASOMO