Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung hernandez-edelstahl Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
345
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

SV Waldhof zu Gast bei Eintracht Trier

Koep: „Wir wollen in Trier überzeugend gewinnen“
(dm) Am Samstag trifft der SV Waldhof Mannheim in der letzten Partie der regulären Saison im Trierer Moselstadion auf den SV Eintracht Trier. Anstoß der Partie, welche von Schiedsrichter Manuel Bergmann aus Erbach geleitet wird, ist um 14 Uhr.

„Wir wollen in Trier ein gutes Spiel abliefern, überzeugend gewinnen und auch mal wieder zu null spielen“, gibt Angreifer Benedikt Koep die Richtung vor. Der 29-Jährige spielte in der abgelaufenen Saison noch selbst an der Mosel und erzielte für die Trierer vier Treffer. Entsprechend groß ist die Vorfreude bei Koep: „Ich freue mich sehr auf das Spiel am Wochenende. Ich habe dort noch einen sehr guten Kontakt hin und hatte eine gute Zeit dort. Es wird ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten.“ Das Hinspiel in Mannheim konnten die Blau-Schwarzen durch Tore von Michael Fink, Nicolas Hebisch und Gianluca Korte mit 3:1 gewinnen.

„Trier verfügt über einen sehr guten Angreifer, der weiß, wo das Tor steht“, zeigt sich Koep von der Torquote von Muhamed Alawie beeindruckt. Die 22 Treffer von Alawie konnten den Abstieg in die Oberliga nicht abwenden. Unter Rudi Thömmes wurden in den ersten beiden Spielen zwar sechs Punkte eingefahren, doch nach der Niederlage bei den Stuttgarter Kickers steht seit Samstag der Gang in die Oberliga fest. „Es tut mir leid, dass Trier nun abgestiegen ist. Ein sehr bitterer Abstieg. In der Vergangenheit wurden viele Fehlentscheidungen getroffen und das Ganze hat dann seinen Lauf genommen“, erklärt der 187cm große Rechtsfuß.

Bei Trier fehlen Christos Papadimitriou und Michael Dingels (Gelbsperre), Cheftrainer Gerd Dais muss auf Michael Schultz, Hassan Amin, Nico Seegert und Lukas Kiefer verzichten.

SV Eintracht Trier - SV Waldhof

Samstag, 20. Mai, 14:00 Uhr

Moselstadion, Trier

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SV Waldhof erwartet die U23 des SC Freiburg
FUSSBALL -  Benedikt Koep erwartet gegen den SC Freiburg II ein Kampfspiel Im...
mehr...
VfR - Leckerbissen zum Saisonauftakt
FUSSBALL -  VfR Mannheim startet am Samstag gegen Fortuna Heddesheim (sw) Nach...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
SASOMODIMIDOFR