Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
222
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Landesliga RN - Das war der 28. Spieltag

VfB Gartenstadt - 1-FC Dilsberg 3:1
Der VfB Gartenstadt hat es geschafft. Nach dem 3:1-Sieg gegen Dilsberg sind die gelben Bären Meister der Landesliga Rhein-Neckar und steigen in die Verbandsliga auf. Dilsberg wehrte sich lange, musste aber in der 33. Minute den Rückstand hinnehmen. Pah traf zu 1:0. Kurz nach der Pause glichen die Gäste aber überraschend aus. Mit einem sehenswerten Treffer markierte Rehberger das 1:1. In der 60. Minute verwandelte Krohne einen Foulelfmeter zum 2:1 für den VfB und vier Minuten vor dem Abpfiff sorgte Alexis mit dem 3:1 für die endgültige Entscheidung.

ASV/DJK Eppelheim - FC Bammental 3:1
Hat Bammental gestern Abend die gesamte Saison verspielt? Mit 3:1 unterlag die Mannschaft, die über den größten Teil der Saison die Tabelle angeführt hatte. Nach torloser erster Halbzeit, ging Bammental durch Lutz in der 52. Minute in Führung. Nachdem Eppelheim aufgrund einer Gelb-Roten Karte ab der 61. Minute in Unterzahl geriet, schien die Partie gelaufen, doch in der 75. Minute gelang Kohl der Ausgleich für Eppelheim. In der 80. Minute führte bei Eppelheim eine Rote Karte sogar zu doppelter Unterzahl und doch gingen die Gastgeber in der 83. Minute durch Sommer in Führung. Als in der ersten Minute der Nachspielzeit Huber auch noch zum 3:1 traf, war das Debakel für Bammental endgültig perfekt und Eppelheim schob sich auf Platz 2.

TSV Obergimpern - 1.FC Mühlhaussen 1:4
Durch ein Eigentor von Wöhr war Obergimpern in der 6. Minute in Führung gegangen. Doch Treffer von Sallustio (29.) und Wetzel (32.) für eine 2:1-Pausenführung für Mühlhausen. Sallustio erhöhte in der 55. Minute mit seinem zweiten Tor auf 1:3 und Kretz sorgte in der 70. Minute für den 1:4-Endstand.

VfB St. Leon - FV Brühl 5:1
Unerwartet hoch, mit 5:1, schlug der VfB St. leon den FV Brühl. Durch Tore von Öchsler (19.) und zweimal Bitz (22./28), führte St. Leon bereits zur Pause mit 3:0. In der 46. Minute gelang es Heene für Brühl auf 3:1 zu verkürzen, doch in der 70. Minute stellte Heist wieder den 3-Tore-Abstand her. Und auch den Schlusspunkt setzte Heist, der in der 79. Minute zum 5:1 traf.

VfL Kurpfalz Neckarau - FC Dossenheim 7:0
Der VfL Kurpfalz Neckarau wehr sich vehement gegen den drohenden Abstieg. Mit dem 7:0-Kantersieg verlassen die Kurpfälzer die gefährliche Zone. Markovic (9.), Hahn (17.) und Zimmermann (21.) hatten bereits bis zur Halbzeit für eine beruhigende Neckarauer 3:0-Führung gesorgt. Roderig (47.), Schmidt (55.), Sahiti (70.) und noch einmal Markovic in der 71. Minute schraubten das Ergebnis gegen völlig überforderte Dossenheimer auf 7:0

ASC Neuenheim - TSV Wieblingen 1:0
Mit 1:0 gewann der ASC Neuenheim nicht nur das Prestige-Duell im Heidelberger Stadt-Derby, sondern sicherte sich auch wertvolle Punkte zum Klassenerhalt. Wieder einmal war es Boris Gatzky, der die Anatomen jubeln ließ. Sein Treffer in der 34. Minute entschied die Partie.

SV Waldhof U23 - TSV Michelfeld 0:2
Die Siegesserie der U23 des SV Waldhof ist gerissen. Nach 6 Spielen ohne Niederlage unterlag der SV Waldhof II Michelfeld mit 0:2. Durch einen verwandelten Elfmeter war Michelfeld bereits in der 2. Minute in Führung gegangen. Waldhof drängte auf den Ausgleich, musste aber in der 86. Minute durch Walther das 0:2 hinnehmen.

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
AXSE BasCats empfangen BG Veilchen Göttingen
BASKETBALL DAMEN -  Am Samstag, 16. Dezember 2017, um 17:30 Uhr, ist es soweit; Das erste...
mehr...
TSG Hoffenheim – VfB Stuttgart 1:0
FUSSBALL -  (Foto: PIX/M.Ruffler) Uth zieht ab und trifft gleich zum 1:0 für die...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
FRSASOMODIMIDO