Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2016/17
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
32
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Landesliga Rhein-Neckar - Der 24. Spieltag

Beim VfB Gartenstadt steigt die Spitzenbegegnung des Spieltages. Beim Tabellenzweiten gibt der Ligaprimus, FC Bammental, seine Visitenkarte ab. Vor zwei Wochen unterlag Bammental überraschend beim FC Dossenheim und musste den Platz an der Sonne dem VfB Gartenstadt überlassen. Aber nur für eine Woche. Dann kam Gartenstadt mit leeren Händen aus Mühlhausen zurück und Bammental stand wieder auf Platz 1. Zudem sind bei den gelben Bären Krohne und Wallerus Rot-gesperrt. Keine gute Ausgangssituation für den VfB Gartenstadt, der auch den Atem der Eppelheimer spürt, die zwar 4 Punkte Rückstand auf Gartenstadt hat, aber auch ein Spiel weniger.

Der Tabellendritte, ASV/DJK Eppelheim erwartet den VfB St. Leon, der auf Platz 5 steht und drei Punkte Abstand auf Platz 3 hat. Diese Partie ist im Grunde das zweite Spitzenspiel des Tages. St. Leon musste nach der Winterpause noch keine Niederlage hinnehmen und hat schon mehrfach gezeigt, dass auch auf fremden Plätzen Punkte geholt werden können. Auf Eppelheim wartet eine schwere Aufgabe. In diesem Spiel ist jeder Ausgang möglich.

Zwischen Eppelheim und St. Leon steht der 1.FC Mühlhausen auf Platz 4 und könnte von einem Unentschieden dieser beiden Teams profitieren. Mühlhausen muss beim VfL Kurpfalz Neckarau antreten, der auf Platz 13 steht und große Abstiegssorgen hat. Auf dem Papier ist Mühlhausen sicher Favorit, zumal Neckarau die letzten drei Begegnungen verloren hat und derzeit bestimmt nicht mit reichlich Selbstvertrauen gesegnet ist.

Der FV Brühl nimmt „nur“ den 6. Platz in der Tabelle ein, obwohl das Team den zweitstärksten Angriff der Liga hat. Aber der FVB kassiert auch sehr viele Tore und das verhindert eine bessere Platzierung. Nun geht es zur U23 des SV Waldhof, der drei Plätze schlechter dasteht, aber zwei Tore weniger bekommen hat, als Brühl. Aus den letzten drei Begegnungen holte der SVW II immerhin 5 Punkte und konnte sich etwas stabilisieren.

Am 20. Spieltag ließ der TSV Wieblingen mit einem Sieg gegen Tabellenführer Bammental aufhorchen, doch dann kam die Spielpause und danach gab es zwei Unentschieden, darunter ein 1:1 auf eigenem Platz, gegen den Vorletzten FC Dossenheim - die Wieblinger scheinen also etwas außer Tritt geraten zu sein und rutschten auf Platz 7 ab. Beim 1.FC Dilsberg, der in den letzten Wochen aufsteigende Tendenz zeigte, wird es für den TSV auch nicht einfach werden, die alte Form zu finden. Dilsberg steht auf Platz 11, unterlag zuletzt aber nur ganz knapp, mit 2:1, beim FC Bammental. Kein einfacher Gang für den TSV Wieblingen.

Auf Platz 8 steht der TSV Michelfeld, der zuletzt spielfrei war. Zwei gute Gründe sprechen dafür, dass die Reise zum FC Dossenheim für die Michelfelder erfolgreich verlaufen könnte: Einerseits scheint sich der TSV Michelfeld in dieser Saison auf fremden Plätzen wohler zu fühlen, als auf eigenem Geläuf; es gab nur zwei Heimsiege, und andererseits steht Dossenheim auf dem vorletzten Tabellenplatz, weit weg vom rettenden Ufer. Allerdings  holte Dossenheim aus den letzten beiden Spielen immerhin 4 Punkte - drei davon gegen den FC Bammental. Angesichts des fast sicheren Abstiegs scheint Dossenheim plötzlich noch einmal durchzustarten.

Bereits am heutigen Freitag muss die TSG Eintracht Plankstadt - Platz 10 - beim ASC Neuenheim - Platz 12 - antreten. Bei einem Heimsieg würde Neuenheim, nach Punkten, auf Plankstadt aufschließen und die Gäste wieder in Abstiegsnöte bringen. Aber bei einer Heimniederlage könnten die Anatomen wieder selbst auf einen Abstiegsplatz rutschen. Plankstadt würde sich bei einem Sieg schon ein wenig aus der Gefahrenzone absetzen.

Landesliga Rhein-Neckar - Der 24. Spieltag
Freitag, 21. April, 19:30 Uhr

ASC Neuenheim -    TSG Eintr. Plankstadt              

Sonntag, 23. April, 15:00 Uhr
SV Waldhof Mannheim II - FV Brühl              
VfL Kurpfalz Neckarau - 1.FC Mühlhausen              
VfB Gartenstadt - FC Bammental                  
1.FC Dilsberg - TSV Wieblingen             
FC Dossenheim - TSV Michelfeld              
ASV/DJK Eppelheim - VfB St. Leon         
Spielfrei: TSV Obergimpern

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SV Sandhausen zu Gast bei Union Berlin
FUSSBALL -  Kenan Kocak: „Mein Ziel ist es, gegen Union zu gewinnen“ Am...
mehr...
Hoffenheim plant schon Saison 2017/18
FUSSBALL -  Sommerfahrplan: TSG startet beim Telekom-Cup Die Vorbereitung auf die...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DOFRSASOMODIMI