Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2016/17
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
137
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

SV Waldhof - 1.FC Saarbrücken 0:2


(Foto: Neuberth) Mendy (Nr.4) fälscht den Freistoß von Schmidt ab, Scholz hat keine Abwehrmöglichkeit - 0:1.

Mit 0:2 unterlag der SV Waldhof sein Heimspiel gegen den 1.FC Saarbrücken und hat auf den SV Elversberg nun nur noch einen Vorsprung von einem Zähler. Mehr als die Niederlage stimmt aber die Tatsache bedenklich, dass der SV Waldhof fast über die gesamte Spielzeit kein Mittel fand, sich gegen klug agierende Saarländer Torchancen zu erarbeiten. Was sich in den Spielen gegen Worms und Walldorf bereits angedeutet hatte, trat in dieser Begegnung ganz deutlich zutage: beim SV Waldhof läuft es derzeit einfach nicht.

Auf jeden Fall wollte man bei den Blau-Schwarzen wieder einen Rückstand verhindern, wie in den Spielen gegen Worms und Walldorf, aber genau das trat ein. Bereits in der ersten Spielminute leistete sich Kiefer 25 Meter vor dem eigenen Tor ein Foul an Mendler, Schmidt legt sich den Ball zurecht, schießt, Mendy fälscht ab und unhaltbar für Markus Scholz landet der Ball im Netz - nach 58 Sekunden. Ärgerlich, aber noch blieben ja 89 Minuten.

Zwei Minuten später gab es Freistoß für den SV Waldhof. Steiner hatte Korte gefoult - ähnlich weit vom Tor entfernt wie kurz zuvor auf der anderen Seite. Sommer läuft an, drischt den Ball aber in die Mauer. Saarbrücken verteidigt die Führung in der Folge aber nicht nur, sondern bleibt gefährlich im Spiel nach vorn. Die Abwehr der Saarländer verteidigt dagegen hoch und lässt den Waldhöfern wenig Raum, das eigene Spiel aufzuziehen. Zudem leisten sich die Gastgeber häufiger eklatante Abspielfehler. In der 13. Minute kommt Amin über die linke Seite, aber sein Abspiel in die Mitte ist zu schwach und wird abgefangen. In der 17. Minute tankt sich Nico Seegert durch, aber sein Abschluss wird abgeblockt und gerät dadurch zu schwach. Finks Schuss aus der zweiten Reihe, in der 21. Minute landet neben dem Tor der Gäste. Man kann dem Team von Gerd Dais den Willen nicht absprechen, aber die Angriffsbemühungen sind zu harmlos, um die Saarbrücker Abwehr vor große Probleme zu stellen. FCS-Torhüter Cymer hat relativ wenig zu tun. Bis zum Kabinengang müht sich der SV Waldhof vergeblich um den Ausgleich.

(Foto: Neuberth) Müller, links, und Nico Seegert konnten Saarbrückens Torhüter Cymer, kaum ernsthaft beschäftigen.

In der zweiten Halbzeit waren 5 Minuten gespielt, als sich dem SV Waldhof plötzlich die Chance zum Ausgleich bot: Nach einem genauen Pass aus dem Mittelfeld hatte Sommer frei Bahn, wird jedoch ganz knapp vor der Strafraumgrenze von Chrappan rüde abgeräumt; Schiedsrichter Daniel Schlager zückte sofort glatt Rot. Ex-Waldhof-Torhüter Andreas Clauß bedauerte: „Besser wäre es gewesen, wenn das Foul im Strafraum passiert wäre.“                Der Mann hat Recht. Amins Freistoß landet in der Mauer und richtet keinen Schaden an. Vier Minuten später der nächste Rückschlag für den SV Waldhof: Nach einem weiten Pass war Schmidt der aufgerückten Abwehr der Gastgeber enteilt, taucht allein vor Scholz auf und überwindet dem Waldhof-Keeper mit einem klasse Schlenzer mit dem rechten Außenrist und trifft zum 0:2, in der 54. Minute.

Vielleicht wäre eine Wende im Spiel noch möglich gewesen, wenn Koep in der 62. Minute der Anschlusstreffer gelungen wäre, doch sein Kopfball aus kurzer Entfernung landete genau in den Armen des Saarbrücker Torhüters. Der SV Waldhof müht sich weiter, doch die Versuche von Korte (69./70) und Koep waren zu wenig zwingend, um von Erfolg gekrönt zu sein. So langsam lief dem SV Waldhof auch die Zeit davon und irgendwann war der Glaube auch nicht mehr zu spüren. „Auswärtssieg, Auswärtssieg“, skandierten die Saarbrücker Fans bereits 5 Minuten vor dem Spielende. Und schließlich blieb es auch beim 0:2.

(Foto: Neuberth) Die Waldhöfer Stürmer, wie hier Jannik Sommer, konnten sich gegen die Saarbrücker Deckung nicht entscheidend durchsetzen.

SV Waldhof - 1.FC Saarbrücken 0:2 (0:1)
Waldhof: Scholz - Amin, M. Seegert, Koep, Fink, Müller, Korte (80. Nag), Kiefer (73. Nennhuber), Sommer, Schultz, N. Seegert (46. Ibrahimaj)
Saarbrücken: Cymer - Mendy, Zellner, Zeitz, Schmidt (86. Wegner), Mendler (57. Rau), Behrens (75. Holz), Wenninger, Müller, Steiner, Chrappan
Tore: 0:1 Mendy (1.), 0:2 Schmidt (54.); Schiedsrichter: Daniel Schlager; Zuschauer: 8.721

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SV Waldhof verpflichtet Raffael Korte
FUSSBALL -  Der SV Waldhof Mannheim kann den nächsten Neuzugang vermelden. Raffael...
mehr...
VfB Gartenstadt und Dr. Cafaltzis beschließen Zusammenarbeit
FUSSBALL -  Der Verbandsliga-Aufsteiger, VfB Gartenstadt, arbeitet weiter an seiner...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
FRSASOMODIMIDO