Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
69
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

BFV - Verbandsligasplitter

Siegesserie gerissen: Nach fünf Siegen in Folge ist der VfR Mannheim am letzten Spieltag ausgebremst worden. Die SpVgg Durlach-Aue - viertbeste Auswärtsmannschaft der Liga - brachte mit Glück, Geschick und einem starken Keeper ein 1:1 über die Zeit und blieb im achten Spiel hintereinander ohne Niederlage. Der VfR bleibt auf Tabellenplatz drei, der Abstand zu den führenden beträgt jetzt allerdings sieben (Heddesheim) und sechs (Weinheim) Punkte.

Derbyzeit! Am Montag um 16 Uhr empfängt der FC Germania Friedrichstal den TSV Reichenbach. Zwischen den beiden Teams aus dem Fußballkreis Karlsruhe liegen rund 25 km, aber auch 10 Tabellenplätze und 19 Punkte. Friedrichstal hat es sich seit zehn Spieltagen auf dem fünften Tabellenplatz gemütlich gemacht, während Reichenbach im Tabellenkeller um jeden Zähler kämpft. Das Hinspiel gewann Friedrichstal mit 3:0.

Die SG HD-Kirchheim kann ihre Aufholjagd fortsetzen. Die letzten vier Spiele blieb der Tabellenelfte ungeschlagen und hat sich noch einen Platz nach vorne gekämpft. Mit einem Sieg am Samstag zu Hause gegen den FC Zuzenhausen könnten die Heidelberger am Gegner vorbei ziehen und weitere Ränge gut machen.

Pflichtaufgabe: Der SV Schwetzingen kann gegen Tabellenschlusslicht TSV Strümpfelbrunn wichtige Punkte sammeln, um sich vom Tabellenende abzusetzen. Seit dem 16. Spieltag ist der SV vom siebten auf den zwölften Platz abgerutscht und liegt nur noch drei Punkte vor dem FV Lauda, der aktuell in die Relegation müsste. Der TSV kam am vergangenen Spieltag gegen den TuS Bilfingen unter die Räder und kassierte eine 1:6-Niederlage.

14. gegen vierter heißt es im Spiel des TSV Amicitia Viernheim gegen den 1. FC Bruchsal. Können sich die Zuschauer am Samstag wieder auf ein torreiches Spiel freuen? Das Hinspiel endete 6:2 für den FC. Schon damals, am 8. Spieltag, belegte der TSV den 14. Platz, den er seitdem nur zeitweise und nach unten verlassen hat. Drei Punkte wären wichtig, um den Anschluss nicht ganz zu verlieren, auf den Relegationsplatz sind es aktuell schon drei Zähler Rückstand.

Ausblick auf das Topspiel des 23. Spieltags

Das Spiel zwischen dem Tabellenersten FV Fortuna Heddesheim und dem Verfolger TSG 62/09 Weinheim am Samstag um 16 Uhr könnte eine kleine Vorentscheidung für die Meisterschaft sein. Am 20. Spieltag musste Weinheim die Tabellenführung abgeben. Seitdem löste Heddesheim seine Aufgaben mit zwei 2:1-Siegen gegen den ASV Durlach und den FC Zuzenhausen. Weinheim konnte sich in den Spielen gegen die abstiegsgefährdeten Mannschaften des FV Lauda mit einem 4:1 und des TSV Amicitia Viernheim mit einem 3:0 aufbauen.

Zwischen den Teams könnte es kaum ausgeglichener sein: Schon im Hinspiel lagen die Mannschaften auf dem ersten und zweiten Platz, das Spiel endete 1:1-Unentschieden. Beide holten 18 Siege in 22 Spielen und kassierten Niederlagen gegen den VfR Mannheim. Lediglich ein Unentschieden mehr gegenüber der zweiten Niederlage der Weinheimer gegen den FC Germania Friedrichstal und somit ein Punkt macht den Unterschied aus.

Nur in Sachen Fairness liegt Weinheim deutlich vor Heddesheim auf dem 1. Platz. Der FV ist auf dem dritten Platz in der Fair-Play-Tabelle zwar auch vorne dabei, hat aber bereits sechs gelbe Karten mehr kassiert als die TSG (35).

Badischer Fußballverband

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
VfR Mannheim zu Gast beim Tabellenletzten
FUSSBALL -  (Foto: Nohe) Unser Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel der Vorrunde....
mehr...
SVW Waldhof gastiert beim SV Elversberg
FUSSBALL -  Kevin Conrad erwartet selbstbewusste Elversberger Am kommenden Samstag...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
SASOMODIMIDOFR