Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
74
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Kreisliga MA - Das war der 22. Spieltag

SC Olympia Neulußheim - SC Rot-Weiß Rheinau 1:3
Bis zur Pause sah es nach einer kleinen Überraschung aus. Hoppe hatte für den Aufsteiger in der 26. Minute das 1:0 erzielt, das auch noch beim Kabinengang Bestand hatte. Doch als Adnan in der 48. Minute das 1:1 für Rheinau erzielte, waren die Rot-Weißen am Drücker und ein Doppelschlag von Nadler (78.,79.) entschied die Partie.

SV Schriesheim - FC Türkspor 0:5
Weitere herbe Niederlage für den SV Schriesheim, der damit Vorletzter bleibt. Kiraz (8.), Öztürk (23.) und Demirci (27.) hatten für den Tabellenführer schon bis zur Halbzeit eine 3:0-Führung herausgeschossen. Yildirim machte dann mit einem Doppelpack (60.,70.) das 0:5 komplett.

VfR Mannheim II - DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen 1:3
Lebenszeichen der DJK/Fortuna, die damit die Abstiegsränge verlässt. Hacker bringt die Gäste in der 8. Minute in Front, Johannes konnte für den VfR II in der 25. Minute ausgleichen. Dabei blieb es bis zum Pausenpfiff. In der umkämpften Begegnung - insgesamt gab es 9 Gelbe Karten - besorgte Tayfun für die DJK/Fortuna in der 80. Minute erneut die Führung und in der 90. Minute machte Weisser mit dem 1:3 endgültig den Sack zu.

Spvgg Ketsch - TSG Lützelsachsen 3:1
Im Spitzenspiel behielt Ketsch aufgrund einer starken zweiten Halbzeit die Oberhand. Nach torloser erster Halbzeit gelang Kaya in der 63. Minute das 1:0, dem Rosenberger vier Minuten später das 2:0 folgen ließ. Mit dem 3:0, durch Schlawjinski in der 71. Minute war das Spiel entschieden. Das 3:1 durch Holz, in der 89. Minute, war nur noch Ergebniskosmetik.

1.FC Turanspor - SG TSV Hemsbach-Sulzbach 3:5
0:4 hieß es bereits zur Pause, durch Hemsbach-Sulzbacher Tore von Halbig (30., EM), Gassner (36.), Friedrich (38.) und Scalzo (40.). Dann verwandelte Cömert für Turanspor einen Strafstoß zum 1:4 (54.) und Beyazal traf in der 66. Minute zum 2:4. Aber Friedrich dämpfte die aufkommenden Hoffnungen der Gastgeber mit dem 2:5 in der 71. Minute. Ar konnte für Turanspor in der 78. Minute noch einmal auf 3:5 verkürzen. Das war`s dann. Gegen Ende des Spiels handelte sich Turanspor noch zwei Rote Karten ein.

FC Germania Friedrichsfeld - SpVgg Wallstadt 1:0
Friedrichsfeld holte sich wichtige Punkte gegen den Abstieg und ist bis auf einen Punkt an Wallstadt (Platz 11) dran. Es dauerte allerdings bis zur 87. Minute, ehe Marcel Ghirastau der entscheidende Treffer für die Germania gelang.

FK Srbija Mannheim - MFC Lindenhof 2:0
In einem weitgehend ausgeglichenen Spiel ging Srbija in der 64. Minute durch Jozic in Führung. Lindenhof drängte auf den Ausgleich, aber in der zweiten Minute der Nachspielzeit sorgte Kovacevic mit dem 2:0 für die Entscheidung.

TSG 62/09 Weinheim II - MFC Phönix Mannheim 6:0
Mit einem Kantersieg schickte Weinheim den MFC Phönix wieder in die Abstiegsränge. Die Mannheimer begaben sich mit einem Eigentor, in der 7. Minute, selbst auf die Verliererstraße. Njie legte in der 23. Minute das 2:0 nach, bei dem es bis zur Halbzeit blieb. In der zweiten Spielhälfte machte Njie dann den Hattrick komplett mit dem 3:0, in der 49. Minute und dem 4:0 in der 53. Minute. In der 61. Minute verwandelte Dalman einen Strafstoß zum 5:0 und Endres machte in der 75. Minute mit dem 6:0 das halbe Dutzend voll.

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SV Waldhof - MaRuBa-Cup-Sieger 2017
FUSSBALL -  (Foto: Moritz Voss) Die Organisatoren Tuncay Atacan und Frank Müller...
mehr...
Ernst Mantek wechselt zur SG Leutershausen
HANDBALL -  (Foto: SGL) Ernst Mantek (links) mit Mark Wetzel, Sportlicher Leiter der...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
FRSASOMODIMIDO