Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
109
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

VfR Mannheim - SpVgg Durlach-Aue


Heimliches Spitzenspiel - Formstarke SpVgg Durlach-Aue zu Gast in Mannheim
(sw) Zeit zu feiern blieb den Rasenspielern nach dem glanzvollen 4:1-Sieg in Friedrichstal nicht. Auch, weil es eben noch nicht wirklich etwas zu feiern gibt. Klar, der fünfte Sieg in Folge war von der Leistung her der bisherige Saisonhöhepunkt des VfR Mannheim. Jedoch schläft auch die Konkurrenz nicht und konnte sich mit Siegen "den VfR vom Leib halten", wie der "Mannheimer Morgen" Anfang der Woche titelte. Der Fokus wurde deshalb auch früh auf die nächste Aufgabe gerichtet, denn mit der SpVgg Durlach-Aue wartet auf die Blau-Weiß-Roten ein schwerer Gegner im kommenden Heimspiel (Samstag, 15.30 Uhr).

Im sogenannten Power-Ranking des Onlineportals "FuPa.net" erstellt man seit dieser Saison wöchentlich eine Formkurve, in die die Ergebnisse und Gegner der letzten 5 Spiele mit einfließen. In dieser virtuellen Tabelle haben die Rasenspieler nach dem Sieg am Sonntag die Führung übernommen. Direkt dahinter folgt Aufsteiger und Tabellenführer Fortuna Heddesheim, das am Wochenende gar den 11. Sieg am Stück bejubeln durfte. Auf Platz 3 rangiert dann schon der nächste Gegner der Atik-Elf: Durlach-Aue!

Bereits seit 7 Spielen sind die Karlsruher ungeschlagen, die letzte Auswärtsniederlage datiert sogar vom 23. Oktober als man beim letzten VfR-Gegner Friedrichstal verlor. So hat sich die SpVgg nach durchwachsenem Saisonstart und dem zwischenzeitlichen 13. Tabellenplatz auf Rang 7 vorgearbeitet. In der Fremde ist Aue nach den drei Spitzenmannschaften der Liga das viertbeste Team. Erst drei Mal konnte die Elf von Trainer Patric Gondorf auswärts bezwungen werden. Stolze 17 Tore in 21 Spielen steuerte dazu Fabian Geckle bei. Der Stürmer hat somit fast die Hälfte der insgesamt 36 Durlacher Saisontreffer erzielt.

In den drei Vergleichen gegen den VfR Mannheim blieb die SpVgg bisher aber torlos. Das Hinspiel gewannen die Rasenspieler etwas glücklich mit 1:0, das Heimspiel der vergangenen Saison war beim 4:0 dagegen eine klare Angelegenheit. Im Spitzenspiel der formstarken Teams muss der VfR jedoch nahtlos an das Spiel vom letzten Sonntag anknüpfen, um auch diesmal wieder als Sieger vom Platz zu gehen!

VfR Mannheim - SpVgg Durlach-Aue

Samstag, 8. April, 15:30 Uhr

Rhein-Neckar-Stadion, Mannheim
 
 

 

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
VfR Mannheim - Español Karlsruhe 7:0
FUSSBALL -  (Foto: Nohe) Die Rasenspieler bejubeln einen Kantersieg, bleiben aber auf...
mehr...
VfB Gartenstadt - SpVgg Durlach-Aue 1:4
FUSSBALL -  (Foto: Binder) Der 1:1-Ausgleich für Durlach-Aue, durch Gondorf....
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
MODIMIDOFRSASO