Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
60
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Academics zu Gast bei Kirchheim Knights

Es geht endlich los: Playoff-Start am Freitag in Schwaben
Der ProA-Ligist Academics steht im Viertelfinale der Playoffs. Am kommenden Freitag startet der zweite Saisonteil, die Postseason nach Wochen der Vorfreude endlich durch. Für Heidelberg beginnt die Best-Of-Five-Serie in fremder Halle.

Letztlich waren es nur vier Punkte. Vier Punkte, welche über Sieg und Niederlage entschieden – und am Spielende die Knights und ihre Anhänger jubeln ließen. Das Spiel war eng, umkämpft und bis zum Schluss auf Messers Schneide. Der 58:54-Sieg der Kirchheimer am vergangenen Samstag belegte vor allem aber einen Fakt: diese beiden Mannschaften sind nicht nur geographisch äußerst nah beieinander. Entsprechend enthusiastisch freuen sich viele Beobachter auf die vermeintlich spannendste Konstellation im Viertelfinale. Ein Favorit? Nicht auszumachen. Obwohl die Mannschaft von Michael Mai sich durch den letztlich wenig glanzvollen Erfolg den Heimvorteil sicherte, ist man auch auf Seiten der Hausherren gewarnt. Schließlich startete man im letzten Jahr als Tabellendritter in die Playoffs – und unterlag dann sang- und klanglos, ebenfalls mit dem Heimvorteil in eigenen Händen, den RÖMERSTROM Gladiators Trier 0:3.

Doch fangen wir noch einmal vorne an: Playoffs. Die Qualifikation ist für viele Mannschaften ein großer Erfolg, für andere nur der nächste Schritt zum selbstgesteckten Saisonziel. Für alle acht Mannschaften gilt es jedoch nun, sich neu zu beweisen. Die Meriten der letzten Monate, des letzten halben Jahres sind Vergangenheit und müssen neu definiert werden. Jede Mannschaft muss sich gleich mehrfach in Folge auf den immer gleichen Gegner einstellen. In den meisten Fällen gewinnt deshalb nicht zwangsläufig die vermeintlich bessere Mannschaft, sondern die Mannschaft, welche den Gegner vor die größeren und unlösbaren Aufgaben stellt. Denn taktische Kniffe sind in dieser Phase der Saison Gang und Gäbe. Gekämpft und gefighted wird ohnehin bis zum Umfallen. Und manchmal auch darüber hinaus.

Kirchheim und Heidelberg werden sich aller Voraussicht nach in einen solchen „Dogfight“liefern. Sie werden sich belauern wie die sprichwörtlichen Hunde und darauf warten, den entscheidenden Stich (lies: Biss) setzen zu können. Das Ziel beider Teams? Das Erreichen des Playoff-Halbfinals. Vorerst richtet sich der Blick selbstredend aber nicht auf die möglichen Gegner aus Weißenfels und Köln, sondern einzig und allein auf Freitagabend. Auf Kirchheim und hinein in die Sporthalle Stadtmitte. Dort, wo noch nicht allzu lange der Schweiß der letzten Fights beider Kontrahenten verzogen ist, wird sie starten – die Best-Of-Five-Serie. Worte sind darüber bereits jetzt schon viele gefallen, es wird Zeit, dass die Zeit des Wartens nun abgeschlossen wird, das Kribbeln nimmt zu, der Adrenalinpegel steigt. Heidelberg ist bereit für die Playoffs, bereit für den Sieg in fremder Halle.

Heidelberger Fans, welche morgen mit nach Kirchheim fahren wollen, erhalten hier alle Infos zur kostenlosen Mitfahrt. Abfahrt am Olympiastützpunkt ist um 16:00 Uhr. Alle anderen haben wie bei allen Spielen der Kirchheim Knights die Gelegenheit das Spiel im Livestream  zu schauen. Sportdeutschland.TV überträgt live und kostenlos.

Together we play – Together we win!
Infos:
Kirchheim Knights - Academics Heidelberg
Freitag 07.04.2017, Tip-Off 20.00 Uhr
Sporthalle Stadtmitte, Jahnstraße 14
73230 Kirchheim

Lukas Robert

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
SV Waldhof - MaRuBa-Cup-Sieger 2017
FUSSBALL -  (Foto: Moritz Voss) Die Organisatoren Tuncay Atacan und Frank Müller...
mehr...
Ernst Mantek wechselt zur SG Leutershausen
HANDBALL -  (Foto: SGL) Ernst Mantek (links) mit Mark Wetzel, Sportlicher Leiter der...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
FRSASOMODIMIDO