Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
74
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

SC Reilingen - Spvgg Ketsch II 6:1

Starke SC 08 Offensivabteilung macht den Unterschied aus
(bk). Der SC 08 Reilingen setzte seine Siegesserie auch gegen die zweite Vertretung der Spvgg Ketsch fort und entschied das Derby in der heimischen TOP FIT Arena mit 6:1 (3:0) für sich. Allerdings spiegelt das Ergebnis nicht unbedingt das Chancenverhältnis wider, denn die Gäste hatten mit drei Aluminiumtreffern Pech, zeigten sich aber in einigen Situationen vor dem Tor auch zu harmlos. Ansonsten hätte das Ergebnis sehr viel enger ausfallen können.

Vor dem Spiel zeigten die Reilinger Spieler eine schöne Geste, indem sie dem am Vorsonntag verletzten Christoph Kneis mit einem großen Plakat gute Besserung wünschten. Gleich nach Anpfiff waren die SC 08 Akteure hellwach und so fiel das 1:0 bereits nach zwei Minuten, als Axel Brandenburger einen Fehlpass abfing, seinen Gegenspieler umkurvte und nach innen passte wo Patrick Rittmaier nur noch einschieben musste. Paul Stro gelang nach 11 Minuten, nach schönem Zusammenspiel und mit Unterstützung des Ketscher Torhüters, das 2:0. Während nach einer halben Stunde Samy Zaldan nur den Pfosten traf, obwohl er Reilingens Keeper schon ausgespielt hatte, fiel im Gegenzug das durch Patrick Rittmaier erzielte 3:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Im zweiten Durchgang bot sich ein ähnliches Bild. Trotz verteiltem Spiel fielen die Tore für den SC 08. Paul Stro war in der 48. Minute für das 4:0 per Kopf, nach tollem Direktspiel, verantwortlich. Der im Abseits stehende Audi-Gewinner, Michael Metzler, assistierte zum 5:0, das wieder Rittmaier gelang (60.). Zaldan scheiterte nach 74 Minuten auch per Kopf am Aluminium. Sehr viel effektiver war zwei Minuten später Patrick Rittmaier, mit seinem vierten Treffer zum 6:0. In der Schlussviertelstunde dann der dritte Aluminiumtreffer der Spvgg, bevor Samy Zaldan in der 83. Minute endlich der längst fällige Ehrentreffer, per Elfmeter, zum 6:1 Endstand gelang.

SC 08 Reilingen - Spvgg Ketsch II 6:1 (3:0)

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
VfR Mannheim - Español Karlsruhe 7:0
FUSSBALL -  (Foto: Nohe) Die Rasenspieler bejubeln einen Kantersieg, bleiben aber auf...
mehr...
VfB Gartenstadt - SpVgg Durlach-Aue 1:4
FUSSBALL -  (Foto: Binder) Der 1:1-Ausgleich für Durlach-Aue, durch Gondorf....
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
MODIMIDOFRSASO