Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2016/17
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
109
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

VTV Mundenheim - TVG Großsachsen 30:35

Großsachsen erkämpft sich den Derbysieg beim VTV Mundeinheim

Es war das erwartet schwere Stück Arbeit, aber am Ende siegten die „Saasemer“ verdient
beim VTV Mundenheim und festigten so ihren 5. Platz in der Tabelle. Mundenheim zeigte, warum sie in den letzten Partien immer wieder punkteten und blieben bis zum Ende ein hartnäckiger Gegner. Großsachsen bestimmte von Beginn an die Partie, konnte sich aber erst gegen Ende von Halbzeit 1 absetzen. Nach dem 12:11 (20.) drehte der TVG durch schnelle Treffer des starken Michell Hildebrandt die Partie zum 13:15 (24.). Kurz vor dem Pausenpfiff verwandelte Kapitän Jonas Gunst einen Siebenmeter sicher zum 16:19 und bescherte so seinen Farben eine, vermeintlich, sichere 3-Tore-Führung.

Doch wer dachte, dass der Favorit sich mit Beginn von Durchgang zwei weiter absetzten würde, sah sich getäuscht. Die Gastgeber kämpften verbissen um ihre, vermeintlich, letzte Chance für den Klassenerhalt und glichen zum 21:21 (38.) aus. Der starke Regisseur Jonas Gunst behielt aber die Ruhe und brachte seine Mannschaft wieder auf Kurs. „Jonas und Michell haben in dieser Phase die Mannschaft mitgezogen und die Ruhe bewahrt. Das war schon klasse was die beiden da abgeliefert haben“, war TVG-Trainer Stefan Pohl von Jonas Gunst und Michel Hildebrandt nach dem Spiel begeistert. Auch eine Auszeit, beim 21:25 (45.), brachte für den VTV nicht mehr die Wende. Man kämpfte und rackerte, aber spätestens nach dem 24:31(51.), durch Jan Triebskorn, und einer weiteren Auszeit der Gastgeber, war die Messe endgültig gelesen.

Mit einem Kempa-Trick auf Simon Spilger, der sicher zum Endstand verwandelte, endete die unterhaltsame Partie. Großsachsen festigt mit dem Derbysieg seinen 5. Platz und reist am kommenden Samstag zu einem weiteren Auswärtsspiel nach Köndringen/Teningen. In Südbaden wird auch jeder Punkt gegen den Abstieg benötigt und so erwartet man eine weitere enge und umkämpfte Partie.

VTV Mundenheim-TVG Großsachsen 30:35 (13:16)

Großsachsen: Sitter, Fraefel; Gunst (9/6), Triebskorn (4), Schulz (2), Straub, Rybakov, Spilger (4), Ulrich (8), Barrientos, Unger (2), Schneider, Hildebrandt (6).

Heiner Mayer

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
40 Jahre Sepp-Herberger-Stiftung
FUSSBALL -  (Foto: Carsten Kobow) Uwe Seeler, mit DFB-Präsident Reinhard...
mehr...
Trail-Marathon Heidelberg 2017
ALLGEMEIN -  Der GELITA Trail Marathon Heidelberg feiert sein erstes kleines...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DOFRSASOMODIMI