Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2016/17
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
41
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Kreisliga Mannheim - Der 19. Spieltag

Der immer noch ungeschlagene Tabellenführer, FC Türkspor, empfängt am Sonntag die Germania aus Friedrichsfeld, die zuletzt beim 6:1-Sieg gegen Edingen-Neckarhausen sicher viel Selbstvertrauen tanken konnte. Friedrichsfeld steht auf Platz 12 und hat sich mittlerweile etwas Platz nach unten verschaffen können.

Auf dem Relegationsplatz steht die Spvgg Ketsch, die den VfR Mannheim II erwartet. Die Reserve der Rasenspieler erkämpfte sich am 18. Spieltag ein beachtliches 1:1-Unentschieden gegen Rot-Weiß Rheinau. Ketsch darf sich keinen Ausrutscher erlauben, um Platz 2 nicht zu verlieren. Der VfR II hat, auf Platz 15 stehend große Abstiegssorgen und wird sicher um jeden Punkt kämpfen.

In Lauerstellung, auf Platz 3, liegt die TSG Weinheim, die bei einer Ketscher Niederlage auf Platz 2 klettern könnte. Die Weinheimer müssen im Bergstraßenduell bei der TSG Lützelsachsen antreten, die auf Platz 5 steht. Bei einem Sieg würde Lützelsachsen mit Weinheim - nach Punkten - gleichziehen.

Auf Platz 4 steht der FK Srbija, allerdings nur mit 3 Punkten Rückstand auf Platz 2. Srbija erwartet die SG TSV Hemsbach-Sulzbach, die auf Platz 7 steht und zuletzt einen 9:2-Kantersieg gegen Phönix Mannheim landete. So viele Tore werden in dieser Begegnung kaum fallen - eher ist eine ausgeglichene Begegnung zu erwarten.

Der SC Rot-Weiß Rheinau steht auf Platz 6 und wird wohl nicht mehr in den Kampf um den Relegationsplatz eingreifen können - der Abstand beträgt bereits 7 Punkte. Rheinau trifft am Sonntag im Heimspiel auf die SpVgg Wallstadt. Somit treffen die beiden Trainer aufeinander, die in der kommenden Saison zusammen im Jugendbereich des SV Waldhof arbeiten werden. Wallstadt steht augenblicklich auf Platz 11.

Der 1.FC Turanspor knöpfte am letzten Sonntag dem Tabellenführer einen Punkt ab, blieb aber in der Tabelle auf Platz 8. Nun geht es für Turanspor zum MFC Phönix Mannheim, der inzwischen auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht ist. In diesem Spiel liegt die Favoritenrolle klar bei Turanspor.

Auf dem 9. Rang steht der SC Olympia Neulußheim, der aber in den beiden Spielen im neuen Jahr noch keinen Punkt gewinnen konnte. Der SV Schriesheim, den die Neulußheimer nun erwarten, hat immerhin eines der beiden Spiele 2017 für sich entscheiden können, steht aber auf dem 14. Tabellenplatz - immerhin mit Blickkontakt zum rettenden Ufer.

Der MFC Lindenhof steht auf Platz 10, könnte aber durch einen Sieg bei der DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen auf einen einstelligen Tabellenplatz klettern. Die DJK/Fortuna konnte im ersten Spiel des neuen Jahres zwar überraschend gegen Turanspor gewinnen, ging eine Woche später aber mit 1:6 gegen Germania Friedrichsfeld unter. Welches Gesicht zeigt Edingen-Neckarhausen an diesem Wochenende.

Kreisliga Mannheim, 19. Spieltag
alle Sonntag, 19. März, 15:00 Uhr

Olympia Neulußheim - SV Schriesheim                  
Spvgg 06 Ketsch - VfR Mannheim II    
Rot-Weiß Rheinau - SpVgg Wallstadt                  
FK Srbija Mannheim - SG TSV Hemsbach/Sulzbach                 
MFC Phönix 02 - 1.FC Turanspor                  
FC Türkspor - Germ. Friedrichsfeld                  
DJK/Fortuna Edg.-N'hausen - MFC 08 Lindenhof                 
TSG Lützelsachsen - TSG Weinheim II

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
Pokal: FC Nöttingen - FCA Walldorf 6:2
FUSSBALL -  Nöttingen schießt Walldorf aus dem Pokal Die...
mehr...
Die Sportwoche erinnert an …
FUSSBALL -  … Sepp Herberger , der heute vor 120 Jahren auf dem Waldhof geboren...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
MIDOFRSASOMODI