Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2016/17
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
45
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

BFV - Anmeldung Gottfried-Fuchs-Preis

Karlsruhe. Noch bis zum 15. April können sich Vereine für den Jugendpreis Gottfried Fuchs bewerben. Damit zeichnen der Badische, Südbadische und Württembergische Fußballverband Vereine mit besonderem Engagement für Menschlichkeit und Toleranz sowie gegen Rassismus und Antisemitismus aus. Der Preis wird ab sofort alle zwei Jahre vergeben und ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Bewerben können sich Vereine, Abteilungen oder einzelne Mannschaften aus dem Jugendbe-reich, die alleine oder in Kooperation mit Schulen für Menschlichkeit und Toleranz entschieden eintreten und sich gegen Antisemitismus, Rassismus, Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit und andere Formen der Diskriminierung besonders engagieren. Die Initiativen können einmalig oder auf Dauer angelegt sein.

Die Bewerbungsfrist endet am 15. April 2017. Eine Jury unter dem Vorsitz des bfv-Präsidenten Ronny Zimmermann sichtet alle Bewerbungen und legt die Preisträger fest.

Der Preis ist Gottfried Fuchs gewidmet, stellvertretend für alle jüdischen und andere diskriminierte Spieler, Trainer, Schiedsrichter, Funktionäre und Vereinsmitglieder, die nach der Machtübernahme durch die Nazis aus der Gesellschaft und der Fußballfamilie ausgeschlossen wurden. Prof. Dr. Monica Heller, Enkelin von Gottfried Fuchs und Jurymitglied, lebt heute mit ihrer Familie in Kanada. Im April 2016 besuchte sie die Sportschule Schöneck in Karlsruhe: „Unsere Familie freut sich sehr, dass sich die drei Fußballverbände mit der Stiftung des Jugendpreises klar positionieren, damit Rassismus und Antisemitismus in unserer Gesellschaft keinen Platz finden.“ Ihren Dank richtete sie insbesondere auch an Dr. h.c. Alfred Sengle, den Ehrenpräsidenten des wfv, der im Oktober 2015 verstarb. Der Jugendpreis geht auf seine Initiative zurück. Schirmherrin ist Dr. Susanne Eisenmann, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg.

Alle Infos und das Bewerbungsformular finden Sie auf www.jugendpreis-gottfried-fuchs.de.

Badischer Fußballverband

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
Hans-Dieter Flick rückt in TSG-Geschäftsführung
FUSSBALL -  Die Gesellschafter der TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH...
mehr...
Marcel Seegert verlängert beim SVW
FUSSBALL -  Innenverteidiger Marcel Seegert hat seinen auslaufenden Vertrag beim SV...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
MIDOFRSASOMODI