Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2016/17
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
63
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

TVG Großsachsen erwartet TV Hochdorf

Großsachsen möchte zurück in die Erfolgsspur
Nach zwei Niederlagen in Folge möchte der TVG Großsachsen am kommenden Freitag, gegen den pfälzischen Rivalen aus Hochdorf, wieder zurück in die Erfolgsspur. Erstmals in dieser Saison mussten die „Saasemer“ zweimal in Folge als Verlierer den Platz verlassen. Nicht verwunderlich, kämpfen doch der TSB Horkheim und die SG Nußloch um die Meisterschaft in der 3. Liga Süd. Trotz dieser beiden Niederlagen ist der TVG als Fünfter so etwas wie der „Best of the Rest“. Platz 1 bis 4 trennt gerade mal ein Punkt und der direkte Vergleich; danach kommt nach einer Lücke von fünf Punkten der TVG Großsachsen.

„Es ist schön, dass wir momentan so weit oben stehen. Damit hatte vor der Runde niemand gerechnet und somit ist mir der Abstand zu den Meisterschaftsanwärtern auch ziemlich egal. Wir schauen weiter auf uns und wollen gegen den TV Hochdorf wieder die Kurve bekommen. Das wird schwierig, denn der TVH ist eine starke Mannschaft, gegen die wir in der Vergangenheit meistens nicht gut ausgesehen haben“, so TVG-Trainer Stefan Pohl.

Die Bilanz gegen die Pfälzer sieht dann auch alles andere als rosig aus. Insgesamt 12 Mal standen sich TVG und TVH gegenüber. Bei 11 Spielen in der Liga, und einer Begegnung im DHB-Pokal, stehen aus Sicht der „Saasemer“ drei Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen im Statistikbuch. Positiv gesehen könnte man diese Bilanz „ausbaufähig“ nennen. Im Hinspiel trennte man sich nach einer spannenden Partie mit 30:30- Unentschieden. Hochdorf belegt mit einem ausgeglichenen Punktekonto Rang 8 in der Tabelle. Für Robin Unger, Sandro Sitter und Denny Purucker wird es am Freitag eine ganz besondere Partie. Alle drei trugen in der vergangenen Runde noch das Trikot des TVH und wechselten im Sommer geschlossen an die Bergstraße. Dort haben sie sich bestens eingelebt und würden nach der ersten Heimniederlage der Saison gegen den TSB Horkheim gerne mit dem TVG wieder eine neue Serie starten.

Brisanz ist beim badisch- pfälzischen Vergleich also vorhanden, wenngleich es unter den Kontrahenten nie unfair wurde. Fast schon traditionell finden die Partien bereits am Freitagabend statt, um möglichst vielen Handballbegeisterten aus der Umgebung die Möglichkeit zu geben, sich dieses Spiel anzuschauen, ohne ihren Stammverein zu vernachlässigen. Die Verantwortlichen erwarten eine gut besuchte Sachsenhalle, mit sicherlich toller Stimmung auf und neben dem Feld.

TVG Großsachsen - TV Hochdorf
Freitag, 10.03.2017, 20.30 Uhr
Sachsenhalle, Großsachsen

Heiner Mayer

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
VfB Gartenstadt und Dr. Cafaltzis beschließen Zusammenarbeit
FUSSBALL -  Der Verbandsliga-Aufsteiger, VfB Gartenstadt, arbeitet weiter an seiner...
mehr...
TSG Hoffenheim verpflichtet Håvard Nordtveit
FUSSBALL -  (Foto: 1899) Alexander Rose, rechts, mit dem Hoffenheimer Neuzugang....
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
DOFRSASOMODIMI