Anschlusstor Partner
 
Pfoschdeschuss
Werbung proconcept Werbung pekkip Werbung SPK-RNN Werbung erde3 Werbung Dema
   MENÜ
»  National
»  International
»  RTK 2017/18
»  Torjäger Landesliga RN
»  Torjäger Kreisliga MA
»  Anschriftenverzeichnis HD
»  Anschriftenverzeichnis MA
162
NEWS
Monat Jahr
News wählen: 

Hollich verlängert beim VfB Gartenstadt


(Foto: Binder) Raimund Disch, der Sportliche Leiter des VfB, Reiner Hollich, Torwart- und Co-Trainer Bruno Hoffmann und der 1. Vorsitzende, Joachim Ningel (v.l.n.r.)

Der VfB Gartenstadt und Trainer Reiner Hollich setzen ihre Zusammenarbeit auch über die Saison 2016/17 hinaus fort.

Wie der Sportliche Leiter des VfB, Raimund Disch, und Gartenstadts 1. Vorsitzender, Joachim Ningel, mitteilen, wird Reiner Holllich den Landesligisten auch in der Saison 2017/18 betreuen. „Wir sind mit seiner Arbeit sehr zufrieden, unsere Mannschaft entwickelt sich gut und trotz mehrerer Langzeitverletzter stehen wir auf Platz 2“, so Disch. Gleichzeitig wurde auch der Vertrag mit Co- und Torwartrainer Bruno Hoffmann verlängert." Wir sind mit der Entwicklung der Mannschaft sehr zufrieden und freuen uns, mit dem bewährten Trainerteam weiterarbeiten zu können."   

Auch Reiner Hollich ist mit der Entwicklung seines Teams zufrieden. Der 61-Jährige hat klare Vorstellungen und hat stets deutliche Ziele vor Augen. „Der VfB Gartenstadt ist sicher eines der Teams, die für die Aufstiegsränge infrage kommen. In den Jahren zuvor hat der VfB immer eine gute Vorrunde gespielt, ließ aber in der Rückrunde meist unnötig Punkte liegen. In dieser Saison war die Vorrunde lange nicht berauschend, mal sehen, vielleicht spielen wir jetzt eine konstante Rückrunde.“

Auch über die Rahmenbedingungen beim VfB Gartenstadt äußert sich Reiner Hollich positiv. „Das Umfeld stimmt, wir haben immer eine ordentliche Zuschauerzahl und in der Mannschaft eine gute Mischung. Zudem sind Raimund Disch und Joachim Ningel Partner auf die ich mich grundsätzlich verlassen kann. Wir arbeiten super zusammen. Alles beim VfB Gartenstadt ist hervorragend organisiert und vor allem geht es hier sehr familiär zu.“

Bei der Frage, ob der Aufstieg in die Verbandsliga das erklärte Saisonziel ist, hält Hollich den Ball flach. „Die Liga ist sehr stark und mit Bammental und Eppelheim haben wir starke Konkurrenz. Auch andere Mannschaft, wie z.B. Wieblingen sollte man noch nicht abschreiben. Aber natürlich wäre es schön einmal gegen andere Gegner zu spielen. Auch in der Verbandsliga winken interessante Derbys."

zurück zur Übersicht
   TOPTHEMA
VfR Mannheim zu Gast beim Tabellenletzten
FUSSBALL -  (Foto: Nohe) Unser Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel der Vorrunde....
mehr...
SVW Waldhof gastiert beim SV Elversberg
FUSSBALL -  Kevin Conrad erwartet selbstbewusste Elversberger Am kommenden Samstag...
mehr...
   ERGEBNISSE
Ergebnisse der letzten 7 Tage
SASOMODIMIDOFR